Gemüsereis mit Käse verfeinert

Es gab die Tage wieder etwas aus der Abteilung: Ich hab noch Reste, was mach ich denn damit?

Wir hatten vom Vortag noch Reis übrig und da die Menge perfekt für die Jungs reichte, musste ich nur noch ein wenig drumrum kochen. Doch was? Ich schaute in meinen Tiefkühlschrank, doch leider hatte ich das Buttergemüse schon verbraten. Also musste ich zur Konserve greifen.

IMG_9341

Zutaten

  • Reis
  • Erbsen & Wurzeln
  • Mais
  • Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • 4 EL Emmentaler Streukäse

Zubereitung

Ich öffnete eine kleine Dose Mais und eine kleine Dose Erbsen und Wurzeln. Dazu rührte ich ca. 100ml Gemüsebrühe an und schnitt eine kleine Schalotte fein. Ich setzte eine kleine Pfanne auf den Herd und dünstet darin die Schalotte. Es folgte das Gemüse und ich goss die Gemüsebrühe hinein. Das Ganze zum Kochen bringen und den bereits gekochten Reis (meiner war ja vom Vortag) hineingeben. Bei Bedarf noch Gemüsebrühe zufügen. Nun einfach warm werden lassen und dann ca. 4 EL Emmentaler Streukäse zufügen und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, wenn noch notwendig.

IMG_9345

Meine Jungs waren vom Essen begeistert. Sie schafften ca. 3/4 des hier zu sehenden Essens. Ließen sich bereitwillig füttern und der Mund ging immer sehr schnell auf. :) Ein schnelles Essen, was man eigentlich immer mit den Vorräten daheim auf die Schnelle zaubern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.