Wenn die Oma die Babys füttert

Heute mal wieder ganz allein die Kinder gebadet. Für mich immer eine Meisterleistung, die mich körperlich stark beansprucht. Während ich nun hier sitze und mein vor Schmerzen schreiender Rücken sich langsam beruhigt, höre ich die Oma die Kinder im Esszimmer füttern.

Dabei komme ich nicht umhin zu schmunzeln, bei folgenden Sätzen….

"Iß anständig, Du bist gerade gebadet worden."
"Nimm die Socke aus dem Mund, was soll denn das?"
"Mund auf, aber nicht um zu schreien."
"Nimm den Finger aus dem Mund, ich komm da sonst nicht mit Brei rein."
"Deine Socke ist ja pitschenass schon…."
"Schön siehst Du jetzt aus, da wird sich die Mama freuen."
"Nun hast Brei am Finger… ach mensch."
"Nein, nicht mit dem Finger in der Nase bohren!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.