Knorr Natürlich lecker – Aus Chili Con Care mach Mexikanischer Schweinefleisch-Chili-Eintopf

Anzeige

IMG_0144

Bei der Plattform Markenjury wurde ich als Testerin für 4 Sorten der Knorr Natürlich Lecker Tüten ausgewählt. Darunter waren auch vier Tüten Chili con Carne. Als erstes machte ich das Chili pur so wie auf der Verpackung angegeben. Normalerweise mache ich Kartoffelpü dazu, doch da die Knorr Experten Reis empfehlen, verwendete ich als Beilage nun auch Reis. Es schmeckte uns sehr gut, doch nächstes Mal werde ich das Hackfleisch wieder wie gewohnt mit Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß, etwas Knoblauch und Oregano abschmecken. :) Die Tüte ist etwas schärfer im Nachgeschmack als die herkömmliche Chili Con Carne Tüte von Knorr, aber noch immer mild genug für meinen Gaumen.

IMG_0202

Am zweiten Tag schmeckt Chili aufgewärmt immer noch besser und so ließ ich mir die Reste einfach mit Weißbrot munden. Auch da überzeugte es im Geschmack. :)

Doch waren wir als Tester aufgerufen auch eigene Rezepte zu kreieren. Ich ließ mich ein wenig inspirieren und heraus kam dabei dies:

Mexikanischer Schweinefleisch-Chili-Eintopf

Zutaten:

  • 2 Packungen Knorr Fix Natürlich lecker Chili Con Carne
  • 500 g Schweinegeschnetzeltes
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Öl
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • Crème Fraîche
  • 500g Kartoffeln

Zubereitung

IMG_0383

Zuerst wird das Schweinegeschnetzelte in etwas Öl angebraten. Nach kurzer Zeit war ich den feingeschnittenen Knoblauch mit hinein. Nun waschen und entkernt man die Paprika und schneidet sie in kleine Stücke.

IMG_0387

Wenn das Fleisch rundherum gut angebraten ist, kommen 800ml Wasser hinzu in welche man die 2 Knorr Chili Con Carne Tüten einrührt. Nun gibt man die Paprika dazu.  Das ganze wird zum Kochen gebracht und darf dann unter gelegentlichen Rühren zugedeckt auf kleiner Flamme für 50 Minuten garen.

IMG_0391IMG_0393

Nun hat man genug Zeit die Kartoffeln zu schälen und in kleine Würfel zu schneiden. Die Bohnen und der Mais werden in einem Sieb abgetropft. Nach 50 Minuten gibt man die Kartoffeln in den Topf dazu und kocht es nochmal auf. Zugedeckt köchelt es weitere 10 Minuten vor sich hin, bis dann der Mais und die Bohnen mit in den Topf kommen. Nochmals wird es 10 Minuten zugedeckt vor sich hin köcheln gelassen.

IMG_0396

Zuletzt nur noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit einem Klecks Crème Fraîche servieren.

Meinem Gast und mir hat es sehr gut geschmeckt. Meinem Gast sogar so gut…. ok er ist eh absoluter Chili Con Carne Fan – dass er am nächsten Tag die Reste allein verputzt hat. Definitiv werde ich diesen mexikanischen Schweinefleisch-Chili-Eintopf noch häufiger kochen, denn er war einfach mega lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.