Der Muttertag im Zoo

Hach ja, ist das Wetter nicht herrlich? Schon seit einigen Tagen genießen wir das tolle Wetter und sind viel auf dem Hof oder spazieren. Gestern allerdings war Muttertag und den verbrachten wir dann doch viel lieber im Erlebniszoo Hannover.

Seit Donnerstag Abend hatten wir Besuch. Mein lieber Freund Tüffi war mit seinem Sohn hier. Tags war er unterwegs und des Abends durfte ich die beiden als Übernachtungsgäste begrüßen, was mir eine große Freude war. :) Eine gemeinsame Unternehmung stand auch auf dem Plan: Zoobesuch. Gestern morgen sattelten wir somit den Kinderwagen und begaben uns samt meines Mannes und meines jüngsten Neffen in den Zoo. Kurz nach 10 Uhr waren wir eingetroffen, dank veränderter Buslinie dauerte das alles etwas länger, und begaben uns auf Wanderschaft.

IMG_5646

Alle Mann rein in das Sambesi Boot – außer den Lütten und mir. Wir blieben mit dem Kinderwagen zurück und schauten uns ein paar Tiere an.

IMG_5653IMG_5655
IMG_5667IMG_5669

Als die Vier wieder zu uns stießen, war auch Steffi mit ihrer Tochter angekommen und wir machten uns alle gemeinsam auf den Weg zum Abendteuer Spielplatz. Die Jungs hatten da richtig Fun. Steffi und ich begaben uns mit unseren Kids zum Kleinkind Spielplatz, wo Alex eine sehr gute Zeit auf einem der Hüpfkissen hatte. Er lachte wie verrückt, wenn es wackelte, und erklomm sogar ein Spielhaus. Für Basti war das jedoch alles nix und er wollte lieber wieder in den Wagen.

IMG_5670IMG_5683
IMG_5702IMG_5711

Gegen Mittag verabschiedeten sich Tüffi und sein Sohn, um die Heimreise anzutreten. Wir Anderen zogen dann im Zoo weiter und kehrten auch in einem Gasthaus ein. Die Kids aßen Pommes und Hähnchen Nuggets, wobei vor allem Alex mir meine Majo und Pommes klaute. Die Jungs waren gut drauf und schliefen abwechselnd im Wagen. Alex fand allerdings erst in den Schlaf, nachdem er ein paar Kuscheltiere sein eigen nennen konnte.

IMG_5714

Kleiner Tipp: Meidet Souvenir-Shops, wenn Ihr Geld sparen wollt! Die haben da einfach zu viele süße Kuscheltiere und Figuren und Bücher und und und…. Ich bin übrigens selbst ganz verliebt in die Wellis. Die echten Wellensittiche waren für meine Jungs übrigens die Attraktion. Sie hätten da ewig zusehen können.

Gegen 18 Uhr begaben wir uns auf den Heimweg. Auf dem Hof durften die Jungs noch eine halbe Stunde spielen, bevor es dann Abendessen und “ins Bett fallen” gab. So schnell waren sie schon lange nicht mehr eingeschlafen.

Muttertagsgeschenke

Und als wäre so ein toller Ausflug mit der Familie nicht schon Geschenk genug, bekam ich auch noch richtige Geschenke.

IMG_5722IMG_5724

Mein Mann überreichte mir Süßes und ganz liebe Goodies von den Kids. Er hatte es in Form einer Parfumflasche und eines Tagebuches zusammengebaut. Und von ihm erhielt ich einen Präsentkorb.

IMG_5721

und meine Mama wurde von mir ebenfalls beschenkt. :)

Das war ein durch und durch gelungener Tag. Tolles Wetter, liebe Menschen, meine Familie und Eis. Was will eine Mama mehr????

© Fotos mit freundlicher Genehmigung im Erlebnis-Zoo Hannover aufgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.