Gebratene Nudeln mit Fleischwurst

Immer wieder kommt es bei uns zur Resteverwertung. So muss das auch sein, denn Reste einfach wegwerfen – nein so dicke haben wir es nicht. Außerdem kann man super Sachen aus Resten machen! Bei diesem Rezept gibt es keine Mengenangaben, denn es muss Frei Schnauze gekocht werden. Schaut einfach, dass die Mengen zueinander passen. Ich habe es bei mir den Nudelresten vom Vortag angepasst.

IMG_6774

Zutaten

  • Nudeln
  • Fleischwurst
  • Zwiebel
  • Kräutersalz
  • Maggi Würze
  • Pfeffer
  • Geraspelter Käse oder Scheibletten Toast Käse
  • Paprika
  • 1 EiIMG_6775

Zubereitung

Schnappt Euch eine Pfanne und bratet die Nudeln in etwas Öl an. Gebt die kleingeschnittene Fleischwurst hinzu. Es folgen mit etwas Abstand die Paprikawürfel und die fein gehackte Zwiebel. Wenn alles gut angebraten ist, wird mit 5 bis 6 Spritzern Maggi Würze, Kräutersalz und Pfeffer abgeschmeckt. Nun noch ein verquirltes Ei darüber gießen und stocken lassen. Wer mag kann geraspelten Käse darüber geben. Ich verwendete – weil ich keinen im Haus hatte – Scheibletten Toast Käse. Ich rührte sie in der Pfanne unter.

IMG_6780

Den Jungs und mir hat die Resteverwertung sehr gut gemundet. Sie haben ihre Portionen komplett aufgemampft. Die Hörnchennudeln hatten eine perfekte Größe für die gewürfelte Paprika und Fleischwurst. Ein wirklich schnelles und einfaches Gericht. :)

2 thoughts on “Gebratene Nudeln mit Fleischwurst

  1. Huhu!
    Ich find deine Ideen zur Resteverwertung super. Gibt’s bei uns auch immer ;-)
    Darf ich dich mal fragen was Ihr für tolle Platzsets mit Schüssel habt? Die gefallen mit total gut.
    Darüber würden sich meine zwei sicher freuen
    LG Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.