Wenn die Lampe von der Decke fliegt

Manchmal ist einem das Schicksal wohlgesonnen, auch wenn es anfangs nicht den Eindruck macht.

Es war zu der Zeit als wir noch den großen Laufstall in der Stube stehen hatten. Die Kinder lagen oft darin, ich saß dabei oder erledigte ein wenig Haushalt. Ganz wie die Laune der Kinder es zuließ .Die Hunde lagen vor oder auf der Couch und schliefen. Manchmal klauten sie auch Kinderspielzeug aus dem Laufstall. An einem schönen Tag kam meine Freundin Dorthe vorbei und wir beschlossen mit den Kindern spazieren zu gehen. Meine Mutter kam kurz nach unserem Verlassen in meine Wohnung und schnappte sich die Hunde, um mit ihnen gemeinsam einkaufen zu fahren und Gassi zu gehen.

Nach einem netten Ausflug durch die Eilenriede kamen Dorthe, die Kids und ich wieder zu mir in die Wohnung. Welch Schrecken bekamen wir als wir das Chaos erblickten. Der Kronleuchter, einst Lieblingslampe meiner Großeltern, war heruntergeknallt. Er hatte eine Fliese auf dem Fliesentisch (Ja es gibt noch Leute mit solchen Tischen und ja ich mag ihn….) gelöchert und alle acht Glasscheiben waren zersprungen. Die Glasscherben lagen im ganzen Wohnzimmer verteilt. Kaum erblickten wir das Unglück kam meine Mutter mit den Hunden heim. Wir sperrten sie zur Sicherheit erstmal ins Schlafzimmer. Die Hunde natürlich, nicht meine Mutter. ;)

Wir beseitigten gemeinsam das Chaos. Nicht auszudenken, wenn wir nicht alle unterwegs gewesen wären…. Ich möchte es mir nicht vorstellen…..

11066137_10206945916986804_7547703154290352827_n

Lampe kaputt, was nun?

Die Lampe war ein Erbstück meiner Oma. Dazu passend existiert eine Wandlampe und optisch passt sie einfach perfekt zum Stubenschrank. Ich war wirklich traurig über den Verlust. Aber halt, wieso traurig sein? Ich bin doch versichert. Ich habe eine Glasversicherung und soweit mich mein Wissen aus der Lehrzeit nicht verlassen hat, wäre das ein klassischer Versicherungsfall. Ich rief die Versicherung an und sollte einen Kostenvoranschlag zur Reparatur einreichen. Die Glaserei kam umgehend vorbei und als ich den Kostenvoranschlag erhielt, setzte mein Herz eine Sekunde aus.

2530,42 Euro für die Reparatur

Nun denn, schicken wir das mal zur Versicherung. Die Antwort kam nach einer Woche: Wir bieten Ihnen an sich eine neue Lampe für 430 Euro zu kaufen. Nun würden die meisten Menschen sich wohl über so ein Angebot freuen, ich allerdings nicht. Für mich stand das in keinerlei Verhältnis und eine kurze Recherche ergab, dass eine gleichwertige Lampe nicht für das Geld zu bekommen war. droplet-ha-ngelampe

Ich schaute mir viele Onlineshops mit Lampen an. Doch alle, die ich meinem Mann vorlegte, missfielen ihm. Einzig bei Lampcommerce wurden wir fündig. Dort gab es durchaus mehrere Lampen, die unser beider Geschmack trafen. Elegantes Design, schlicht und doch aufwändig, die Lampen der Marke Artemide waren perfekt für uns. Doch lagen die Lampen preislich bei 1000 bis 1800 Euro. Unser gewünschtes Modell sogar bei 1800 Euro. Ich rief die Versicherung an und erklärte, dass die angebotenen 430 Euro absolut unangemessen wären. Die Reparatur war rechtlich zweifelsfrei und war bewilligt. Ich erfragte daher, ob wir statt der Reparatur nicht eine Lampe für besagte 1800 Euro kaufen könnten. Wir hätten eine schicke Lampe und die Versicherung hätte noch immer über 750 Euro gespart. „Nein, das geht nicht.“, war die Auskunft. Betriebswirtschaftlich unlogisch, aber so war ich gezwungen die Gläser bei meiner Lampe ersetzen zu lassen.

IMG_3027

Die Gläser waren Handarbeit

Die ersten, gelieferten Gläser waren leider nicht ihr Geld wert. Kratzer, Staub und unsaubere Handarbeit – anders kann ich es nicht bezeichnen. Außerdem war es nicht der gewünschte Rillenschliff, den meine Wandlampe zierte. Ich reklamierte und erhielt neue Gläser. Diese waren immerhin kratzfrei und hatten besagten Rillenschliff, wenn auch ein wenig krumm und schief. Doch das war mir am Ende egal. Es sah besser aus als die Gläser davor und ich hatte auch keine Lust mehr auf eine erneute Reklamation.

IMG_3799

Die Lampe hängt seitdem wieder, die Befestigung ist bombenfest. Ein erneutes Herabfallen somit ausgeschlossen. Ein wenig trauere ich der ausgesuchten Lampe nach, andererseits hänge ich sehr an der Lampe meiner Großeltern und sie passt perfekt zur Einrichtung.

Jedoch hätte ich nie gedacht, dass ich eines Tages mehr als ein Monatsgehalt an der Decke hängen habe….

10689689_10206945919146858_4940934251766079302_n

Der Tisch war kein Versicherungsfall und das Finden einer gleichen Fliese erwies sich als Ding der Unmöglichkeit. Da die Lampe die Fliese nur gelöcherte hatte, setzte ich kurzerhand ein 2 Cent Stück ein und verklebte es mit Silikon. Ein weiterer Riss wurde mit dem Band einer Glossybox gefüllt und ebenfalls mit Silikon versiegelt. Nicht hübsch aber selten. Und immerhin ist der Tisch damit im Wert um 2 Cent gestiegen.

2 thoughts on “Wenn die Lampe von der Decke fliegt

  1. Wow, was für eine Story! Gut, dass keine Personen oder eure Hunde zu Schaden gekommen sind. Und wir freuen uns, dass das Band aus unserer GLOSSYBOX sich als so hilfreich erwiesen hat :) Viele Grüße, Lisa von GLOSSYBOX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.