Ich wurde Tante

Am 7. September wurde ich am späten Abend zur Tante einer kleinen Nichte gemacht. :)

Zwei Tage später machte ich mich mit den Jungs auf die kleine Maus im Krankenhaus zu begrüßen. Ich sollte das Wort “klein” wohl eher zurücknehmen, denn sie wurde mit 56 cm, 4065 g und 36,5 Kopfumfang geboren. Sie allein war schwerer als meine beiden Jungs zusammen!!! Was ein Unterschied. Da hatte meine Schwägerin sicherlich ordentlich zu pressen. Aber kein Wunder, mein Bruder war bei Geburt auch 56cm groß und wog über 4,5 kg!

Der Weg zum Krankenhaus war für meine Jungs und mich einfach aber dauerte. Statt mit der Bahn mussten wir mit Bahn und Bus fahren, da es dort keinen Hochbahnsteig gibt. Aber ich kam ans Ziel, nach fast einer Stunde Fahrt. Meine Jungs lieben ihren Kinderwagen und machen darin keinerlei Ärger – was mein Glück ist. Im Krankenhaus angekommen durfte Alex aus dem Wagen raus, Basti weigerte sich. Er wollte lieber drin sitzen bleiben. Die neue Cousine wurde begutachtet. “Sine Fia” Damit hat die Süße dann wohl ihren Spitznamen weg. :-D

Nichte

Fia durfte auch mal auf den Arm der Tante und da blieb sie dann auch, damit meine Schwägerin in Ruhe essen konnte. Ich schaukelte durch den Raum und bekam von Alex und Basti befohlen mich gefälligst auf das Nachbarbett meiner Schwägerin zu setzen und nicht gegenüber. Ich böse Mama, wie konnte ich auch das falsche Bett zum Sitzen missbrauchen….

Nichte2

Die Kleine ist wirklich goldig. Sie scheint stark nach meinem Bruder zu kommen. Ich habe Fotos kurz nach seiner Geburt mit ihr verglichen und er kann die Vaterschaft wirklich nicht leugnen. *kicher* Die Ähnlichkeit ist wirklich deutlich. Aber himmel, im Vergleich zu meinen Jungs wirkt sie wie ein 4 Monate altes Baby auf mich. Kein Wunder – meine Jungs waren gerade mal 42 bis 45 cm groß und wogen 2000 g. Berührungsängste wie einst bei meinen Jungs, hatte ich gar keine. Bei Alex und Basti hatte ich noch Angst sie kaputt zu machen, so winzig waren sie. Sofia hingegen ist handlich und ich merkte: Ich habe es nicht verlernt. :-D Einmal Mama, immer Mama. ;)

Nach etwas über einer Stunde machten wir uns auf den Heimweg. Im Wickelraum des Krankenhauses bekamen meine Jungs noch eine frische Windel verpasst und los ging es. Da mir Basti unterwegs im Wagen einschlief und Alex kurz davor war, nutzte ich mein Tagesticket der Bahn und besuchte kurzerhand Primark. Ein paar Wintermützen später fanden wir uns bei McDonalds ein. Ja ich bin eine sehr schlechte Mutter, meine Kids durften einen Cheesburger, einen Chicken McNugget und eine Handvoll Pommes mampfen. Ich böse, böse Mama ich.

Zuhause angekommen, war es schon 15 Uhr und meine Jungs fielen in den richtigen Mittagsschlaf. Unterwegs die 15 Minuten wegnicken hatte nicht ausgereicht. Den späten Nachmittag und Abend nutzen wir noch gemütlich daheim.

Einkaufen muss ich auch noch lernen. Ich kaufte 4 Paar Handschuhe und zuhause bemerkte ich, dass ich nur 7 Handschuhe hatte…. Kostenfaktor der Bahnfahrkarte für das Umtauschen: 3 Euro. Preis der Handschuhe: 1,50 Euro. Äh ja, dann eben nur 3 Paar Handschuhe und eine Reserve falls einer einen verliert. :-D

One thought on “Ich wurde Tante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.