Überbackener Toast mit Tomate und Fleischwurst

Manchmal darf es auch mal einfach sein. Ich hatte heute keine Lust auf eine große Kochaktion, weswegen ich mich auf ein einfaches und dennoch leckeres Gericht.

Zutaten

  • 5 Scheiben Mehrkorn-Weißbrot
  • 1/4 Fleischwurst-Ring
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • Kräuterbutter
  • 5 Scheiben Toastkäse
  • Schnittlauch

Zubereitung

Als erstes habe ich die Weißbrote plattgewalzt. Dazu verwendete man normalerweise ein Nudelholz. Wenn man es denn findet. Unerklärlicherweise ist es nicht im Backschrank und ich finde es auch sonst nirgends. Ein Anruf bei meiner Mutter ergab, dass auch ihr Nudelholz seit einiger Zeit verschwunden ist. Anscheinend haben wir einen Nudelholz-Poltergeist. Ich säuberte also eine Glasflasche und verwendete sie als Nudelholzersatz. Klappte prima.

Ich bestrich die Scheiben mit Kräuterbutter und heizte den Backofen schon mal auf 150 Grad Umluft vor. In einer Pfanne briet ich die kleingewürfelte Fleischwurst an. Kurz vor dem Ende der Bratzeit gab ich die kleingewürfelte Tomate dazu und würzte mit Schnittlauch. Das Ganze verteilte ich auf den Weißbrotscheiben und legte eine Scheibe Toastkäse oben drauf. Nach einem 10 minütigem Backofenaufenthalt war das Essen fertig.

IMG_8895

Bevor ich es meinen Jungs serviert, ließ ich es gut abkühlen. Vor allem die Tomaten und der Käse sind anfangs kochendheiß und nicht Kleinkindgeeignet.

Die Jungs hatten guten Appetit und verdrückten etwas mehr als ein Toast. Auch mir mundete es. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.