Gemüse Gyros mit Brot

Da ich noch einen Kürbis hier rumstehen hatte, lag es nah den zu einem Gericht zu verarbeiten. Zu einem Gericht, bei dem die Kids richtig zulangten.

Zutaten

  • 400 g Kürbis
  • 200 g Karotten
  • 2 Dosen Champions (Abtropfgewicht insgesamt 350 g)
  • etwas Öl, Salz, Pfeffer
  • 100 g magerer Putenschinken – es geht auch Putenbrust
  • 1 Becher saure Sahne
  • 4 EL Schnittlauch
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • etwas Butter

Zubereitung

Ich schälte den Kürbis, entfernte die Kerne und Fasern und schnitt das Fruchtfleisch in Würfel. Ich schälte die Karotten und schnitt sie in Scheibchen. Ich goss das Wasser der Dosen-Pilze ab. Die Putenbrust schnitt ich in kleine Würfel.

Ich schnappte mir den Kochtopf und ließ den Kürbis und die Karotten ca. vier Minuten darin braten. Die Pilze folgten und ich ließ das Gemüse weitere drei Minuten braten. Es folgte die Putenbrust und weitere drei Minuten Bratzeit vergingen. Zuletzt gab ich den Becher saure Sahne und den Schnittlauch hinzu. Kurz aufkochen lassen und fertig ist das Gemüse Gyros. Wer mag, kann noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Ich würfelte zuletzt drei Scheiben Weißbrot und briet sie in Butter in der Pfanne an. Darin ließ ich sie auch auskühlen. Sie wurden auf dem Gemüse Gyros serviert.

IMG_8931

Ich fand das Essen sehr lecker. Meine Jungs mampften richtig ordentlich. Sie liegen nun vollgemampft in ihren Betten und machen Mittagsschlaf. :) Wer es lieber vegetarisch mag, kann statt der Putenbrust einfach mehr Pilze nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.