Von Schmuck können Frauen nicht genug bekommen

Er darf gleichermaßen schlicht und schick wie elegant und extravagant sein. Der Schmuck stößt bei der holden Weiblichkeit stets auf Gegenliebe. Zumindest bei mir. :) Wer sich für ihn als Geschenk entscheidet, kann faktisch nichts falsch machen. Ich winke mal ganz doll mit dem Zaunpfahl in Richtung meines Mannes – ich habe bald Geburtstag, gell… ;) Mit preiswertem Modeschmuck macht Mann mir ebenso eine Freude wie mit Echtschmuck. Wirklich ins Schwarze trifft nichtsdestotrotz ausschließlich ein Schmuck, der zu mir passt. Bisher hatte mein Mann da ein Händchen für. Dabei ist die Auswahl wirklich gigantisch groß!

Modeschmuck als Möglichkeit – Charms & Beads

Was Angehörige des Dassanech-Stammes in Südwest-Äthiopien schätzen, dürfte in unseren Breiten wenig Anklang finden: Schmuck aus Müll. Mit alten Telefonkarten an den Ohren und kaputten Uhren um den Hals ist in der verwöhnten westlichen Welt kein Staat zu machen. Schöner und selbstsicherer fühlen sich die Frauen aber auch hierzulande mit Schmuck. Sie lieben ihn nicht nur, sondern identifizieren sich mit ihm. Wobei – doch mir gefällt die Müllvariante, warum nicht kreativ werden? Zumindest hat solch Schmuck nicht jeder.

stainless-878330_1920

© 947051 / pixabay

Romantik: Charms als kleine Glücksbringer

Sie rangieren preislich zwischen rund 15 und 37 Euro und sind bei Fashionistas ungemein beliebt. Die niedlichen Anhänger, genannt Charms, sind Liebe auf den ersten Blick. Ob sie an der Kette oder am Armband baumeln, ist dabei belanglos. Die Schmuckstücke machen stets eine gute Figur. Vom Kleeblatt über das Kreuz bis hin zum Notenschlüssel ist an Motiven alles vertreten, was das Herz begehrt. Insofern ist es ein Leichtes, als Mann eine Frau zu beglücken und einen besonderen Moment im Leben der Angebeteten festzuhalten.

14264087_10210962388836090_4156264155369687963_n

Zur Stunde ist es in, leuchtend bunte Steine als Ausdruck der einzelnen Monate mit einem Sternzeichenanhänger zu kombinieren. Ich habe das als Kette bereits gemacht. Die Namen der Kinder plus die Farbsteine von meinem Mann und mir als Kombination. Eine schöne Erinnerung, die auch noch gut aussieht. Durch die persönliche Note des Schmucks, würde er mir immer gefallen. Aber Achtung: Das muss nicht auf jede Frau zutreffen! Der Geschmack junger Frauen unterliegt nämlich dem Wandel. Er ändert sich wie die Mode alle naselang.

Persönlichkeit: Eigentümlichkeit durch ausgefallene Beads

Wer es billiger haben will, entscheidet sich für Beads. Sie kosten um die 5 bis 10 Euro, wenn es die klassische Variante sein soll, etwa 7 bis 24 Euro indes, falls Exotik angesagt ist. Ob mit Motiv oder ohne, ob bunt oder in Silber und Gold, die berühmten Perlen für Ketten und Armbänder stehen bei den Damen jeden Alters hoch im Kurs. Angesichts der unzähligen Farben, Formen und Muster ist unter Garantie für jeden Geschmack das passende Geschenk dabei.

Echtschmuck als Alternative – Diamanten & Perlen

Der höhere Preis für Echtschmuck hat gute Gründe. Er ist vor allem den verwendeten Materialien, aber auch der aufwändigen Verarbeitung geschuldet. Und es ist einfach edler, besonderer und einfach wertvoll. Solch Schmuck wird eher gehegt und gepflegt als achtlos in den Schrank gelegt.

woman-1028398_1920© Foto Haidi2002 / pixabay

Beliebtheit: Diamonds are a girl’s best friend

Ohne die betörende Lichtreflexion durch den Schliff wäre der Diamant nichts Halbes und nichts Ganzes. Erst ab dem 14. Jahrhundert erlaubte es die Technik, ihm die für ihn typische, nach unten spitz zulaufende Form zu verleihen.

Der Diamant ist aber weit mehr als nur Sinnbild für Eleganz und Schönheit. Er ist Ausdruck unserer Kultur. So darf für viele Frauen der Diamant auf einem Verlobungsring einfach nicht fehlen und nicht wenige von ihnen sehen ihn ebenso gern am Armband, an den Ohrringen oder an einer Kette.

Symbolik: Perlen als Botschafter der Liebe

Perlen sind niemals out. In Zeiten verstärkter Nachhaltigkeit sind die Perlen gern gesehene Gäste zu Weihnachten. Schließlich wachsen sie natürlich. Sie kommen ohne Bearbeitung aus. Sie bestechen durch ihre Schönheit, Vollkommenheit und Einzigartigkeit.

Das typische Perlencollier ist einfach oder kommt mit zwei bis drei Reihen daher. Es hat Schließen mit Brillanten oder einem Clip-Einhänger und verträgt sich optimal mit Kostüm, Hosenanzug oder Shiftkleid. Der Trend geht allerdings eindeutig Richtung Mix mit anderen Materialien wie Gold, Platin, Stahl oder Rohdiamanten. Statistisch interessant für Schenkungswillige ist hingegen die Tatsache, dass jüngere Frauen Perlen mit einem Durchmesser von zwei bis vier Millimetern bevorzugen, während es für ältere Damen Exemplare mit einem Durchmesser von wenigstens acht Millimetern sein müssen.

Und bei all den Varianten und Möglichkeiten traf mein Schatz immer meinen Geschmack. Eine wahre Leistung in 15 gemeinsamen Jahren. Er kennt mich halt und weiß, was ich mag. Ein sehr großer Vorteil beim Schmuckkauf. Mann darf nicht nur gucken was gut aussieht, er darf nicht nur auf die Verkäuferin hören, er sollte die Vorlieben und bereits vorhandenen Stilarten des Schmucks kennen, die die Liebste trägt. :)

One thought on “Von Schmuck können Frauen nicht genug bekommen

  1. Huhu Conny!
    Toller Artikel ich bin auch immer für Schmuck zu haben
    Deswegen hier auch gleich meine Frage woher ist denn die Kette mit dem Namen Deiner Zwerge?
    Will auch so eine haben hab doch auch Zwillis fände ich schön beide so immer bei mir zu haben.
    LG Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.