.STOOL – draußen Licht

Anzeige

Ihr glaubt es kaum: Noch immer habe ich die Heizung an. Wir haben fast Mitte Mai und ich friere mir einen ab. Unglaublich oder? Ich will die nächste Heizkostenabrechnung gar nicht sehen…. Kein Wunder also, dass ich mich auf die warmen Tage freue. Die Tage mit Sonnenschein und kurzen Klamotten. Die Jungs müssen nur Schuhe anziehen und schwubs sind wir draußen. Mit Freunden zusammen sitzt man im Garten, im Hof oder auf dem Campingplatz und grillt gemeinsam. Die Abende werden länger, man quatscht während die Sonne untergeht und lauscht dem Zirpen der Grillen und dem Zwitschern der Vögel, die Gute Nacht sagen. Und dann sitzt man im Dunkeln, nur die Glimmstängel der Raucher erleuchten die Nacht.

Wenn es total stockdunkel war, empfand ich es in Sitzrunden mit Freunden immer als ungemütlich. Vermutlich weil man seinen Gegenüber nicht mehr sieht. Man kann im Gespräch die Mimik nicht mehr erkennen und alles wird etwas distanzierter. Ein kleines Licht sorgt für Behaglichkeit. Wenn wir hatten, stellten wir eine Kerze auf den Tisch. Bei Wind sind Kerzen allerdings unbrauchbar. Wenn wir im Wald hockten, hatte natürlich niemand eine Kerze mit, mal abgesehen davon, dass offenes Feuer sehr gefährlich sein kann.  Und eine kleine Lampe ist etwas Feines, wenn man auf der Terrasse sitzt. Da hat man sicher mit Hilfe einer Verlängerungsschnur schnell ein Lämpchen zum Leuchten gebracht und eine unschöne Stolperfalle noch gratis mit dazu gebaut. Wäre nicht das erste Mal, dass jemand über ein Kabel stolpert.

stool

Das muss doch anders gehen

Als mir die Lampen von .STOOL vorgestellt wurden, wusste ich das sie die Lösung für abendliche Zusammensitz-Runden sind. Sie laden sich über das Sonnenlicht auf und können ohne Kabelwirrwarr mitgenommen werden. Sie sind stylisch und bestehen aus unschädlichen Komponenten. Made in Germany trifft auf Nachhaltigkeit. Alle Bauteile können repariert oder ausgetauscht werden – somit hat man lange Freude an seinen Lampen. Wer nun glaubt, dass das Licht aber doch sicher ungemütlich wirkt, dem sei gesagt: Die Lichtstärke lässt sich an der Lampe oder ganz smart am Handy per App via Bluetooth einstellen.

stool-leuchte-in-den-dunen

Bruchsicher und mitnehmbar

Die Lampen kommen ganz ohne Glas aus und sind daher bruchsicher. Eine einzigartige Solarfolie ist der Schlüssel zur Leuchtkraft.  Die Rahmen von .STOOL werden in zwei edlen Materialvarianten gefertigt. Es gibt die „maritime Optik“ aus Messing und die „klassische Moderne“ in Edelstahl.

stool-leuchte-messing

Umbaufähig

Mir gefällt das Design und auch die zwei Leuchtfarbvarianten blau und grün. Je nach Winkel kann das ausgestrahlte Licht immer mal etwas anders aussehen. Die Lampe unterliegt einem “Update-Konzept”. Wenn einem mal der Solarschirm “über” ist, kann man ihn jederzeit tauschen lassen. Die Bauhöhe kann angepasst oder der Farbton gewechselt werden.

Technische Daten

Screenshot 2017-05-11 10.09.17

Perfekte Lösung

Mir erscheinen die Lampen als eine perfekte Lösung für meine draußen Sitzen mit Freunden Abendrunden. Mitnehmen, Licht dabei haben ohne störende Kabelstolperfallen oder offenes Feuer. Und dazu finde ich sie wirklich schick. Als Camperin bin ich begeistert von der Lösung. Vielleicht mag ich das Design auch so, weil es mich an die Insektenlampen erinnert. Ich mochte immer das blaue Licht. Es ist schummrig schön. Gemütlich. So wie ich es an lauen Sommerabenden mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.