Haferkleie-Buttermilch-Waffeln

Heute hatte ich mal so gar keine rechte Lust ein aufwendiges Mittagessen zu zaubern. Die Jungs hatten relativ spät gefrühstückt und waren eher für eine “mittlere” Mahlzeitportion reif vor dem Mittagsschlaf. Also was machen? Waffeln. Aber dieses Mal nicht mit Quark sondern mit Buttermilch.

Zutaten

  • 60 g Haferkleie Flocken
  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 400 ml Buttermilch

2017-07-11 11.12.56

Zubereitung

Die Zubereitung ist leichter als leicht. Haut einfach alles in eine Schüssel und verrührt es ordentlich. Und dann einfach nur im Waffeleisen ausbacken. Ich habe es minimal höher von der Temperatur gestellt und ein bißle länger ausgebacken. Wenn die Waffel golgbraun ist, ist sie fertig.

Es braucht keinen Puderzucker oder anderer Aufstriche auf der Waffel. Sie schmeckt einfach pur, ganz so wie sie ist. :)

2017-07-11 11.15.53

Die Portion ergab ungefähr 5 bis 6 Waffeln, die gerade so für meine Jungs reichten. Sie ließen vielleicht eine halbe Waffel übrig. Also keine so bombastische Menge. Für eine Familie würde ich den Menge definitiv verdoppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.