Dürfen sich Kinder nur als Monster an Halloween verkleiden?

Ich hatte gerade eben eine etwas längere Diskussion und das Thema lässt mich nicht los. Das Ganze spielte sich in einer Facebook Gruppe ab – wo auch sonst… Und zwar ging es um Verkleidungen zu Halloween. Eine Mama fragte in die Runde, was denn die Kids zur Halloween-Party im Kindergarten anziehen. Sie präsentierte dabei ihren Sohn als Mumie. Er sah wirklich niedlich drin aus. Es folgte Foto um Foto von unzähligen Mamas mit Kostümen. Aktuelle aus diesem Jahr bis hin zu Kostümen á la “als mein Sohn so alt war, trug er das und das”. Es wurde ein richtig gut besuchter Thread, wie man einst in Foren sagte. Vampire, Monster, Hexen, Teufel, Werwölfe – so ziemlich alles was das Gruselkabinett zu bieten hat, wurde gezeigt.

21761443_10214849280685957_8429688655782783642_n

Und dann kommentierte ich….

„Meine Jungs gehen als Cat-Boy und Gecko aus der Serie PJ Masks. Sie gehen zwar nicht in den KiGa, aber wir gehen vermutlich zu einer Halloween-Kinderveranstaltung, wo Verkleidung erwünscht ist.“

Welch böser Fehler meinerseits…..

Ich bekam viele Antworten…..sehr viele. Einen Auszug gefällig?

  • Halloween ist das Fest des Grauens – Deine Kinder erschrecken so niemanden.
  • Du weißt schon was ein Monster ist, oder? Lies Dich mal schlau.
  • Gruselfaktor 0
  • Verkleiden üben wir nochmal
  • Lässt Du Deine Kinder etwa fernsehen?
  • Mein Oberknaller: Du solltest Dich entscheiden, ob sie Feuerwehrmann, Polizist ODER Superhelden sind.

Immerhin eine Dame merkte an, dass es doch logisch ist, dass das Foto vermutlich nur die Anprobe war…

Ihr müsst wissen: Mit Facebook Gruppen ist das wie in der Twillight Zone. Man muss es nicht verstehen, es muss nicht mal realistisch nachvollziehbar sein. Es ist nur wichtig, sich da nicht reinziehen zu lassen. Ich schmunzel mir einen über die komischen Kommentare. Mal ehrlich, welche Dreijährigen verstehen schon was Vampire und Werwölfe sind? Ich denke nicht mal eine Mumie wird in ihrem Kern erfasst. Für sie sind das nur Toilettenpapier-Monster. Hexen heißen Bibi und helfen Tieren und Freunden, Vampire heißen Rüdiger und sind mutig, Monster gehen in die High School oder leben auf karibischen Inseln und Teufel sehen vermutlich eher so aus:

ganggal-fertig05© Bixi

Das sind Kindergartenkinder. Sie dürfen gern gruselig sein, wenn sie wollen, aber verdammt, sie müssen es doch nicht. Wenn sie gern als Superheld rumlaufen wollen, dann lasst sie doch. Ist außerdem gar nicht so selten, wenn ich mir die Halloween-Fotos mancher Grundschulen so ansehe. Da sind Indianer, Polizisten und Superhelden und sogar Jedi-Ritter normal an Halloween. Es müssen nicht nur Gruselkreaturen sein.

Lasst die Kinder doch selbst wählen. Sie gehen auf eine Party. Sie wollen Spaß haben. Also lasst sie sich verkleiden, wie sie wollen. Lasst sie spielen womit sie wollen und als was sie wollen! Meine Jungs sind nun mal gern Catboy und Gecko. Und ich finde das gut so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.