Die guten alten VHS Kassetten

Ich habe gerade Sohnemann A. eine VHS Kassette in den Videorekorder geworfen. Es ist eine der VHS Kassetten meines 2004 verstorbenen Großvaters. Er hatte sie mir als Kind aufgenommen und immer mal vorgespielt, wenn ich bei ihm und Oma unten war. Die Kassette ist somit locker um die 35 Jahre alt.

Am Anfang ein paar Bildzitter und bissle Rauschfehler aber nach 2 Minuten für eine selbstaufgenommene VHS Kassette 1A Bild. Nachdem mehrere alte Kassetten von ihm und meinem Vater aus meiner Kindheit fast nur noch aus Rauschen bestehen, bin ich jetzt gerade echt erfreut und begeistert.

Die Kassette werde ich mir auf DVD brennen. An all die alten Cartoons ist es zum Teil schwer ranzukommen. Beispielsweise Speedy Gonzales oder auch so mancher Micky Maus Cartoon. Viele werden einfach nicht mehr vermarktet / gezeigt, weil sie falsche Rollenbilder darstellen oder aus heutiger Sicht rassistische Elemente beinhalten. Oder ein Cartoon zeigte eben, wie ein kleines Kind Donald bis aufs Blut ärgerte und Donald hat ihm am Ende den Hintern versohlt. Sowas wird sicher heute auch nimmer gezeigt, oder doch? Ich glaub, das war „Donald der Hotelpage“. Sohnemann hat es lustig gefunden, ich bezweifle, dass er echte Schläge damit in Verbindung brachte. Für ihn war es eher nur der Umkehrschluss, dass das Kind sich nun ärgert, weil Donald ihn endlich erwischt hat.

Gerade gestern las ich einen Artikel zum Thema: „Schaden die alten Märchen unseren Kindern?“
Auch in Mamagruppen lese ich ab und an, wie grausam doch die alten Märchen wären und nein sowas könnte man den Kindern doch nicht vorlesen. Der Struwelpeter wird verteufelt und Max und Moritz – nein das ginge nicht.
Ich sage: Doch das geht, bei den meisten Kindern. Diese verarbeiten die ganzen Geschichten vollkommen anders als wir Erwachsene es sehen. Ich erinnere mich gut daran, wie ich als Kind die Märchen und Geschichten las und mir den Struwelpeter anguckte. Ich liebte das Buch als Kind. Für Mütter der heutigen Zeit kaum nachvollziehbar. Ich habe das Buch hier stehen und meine Kinder werden es irgendwann bekommen. Kinder, die sehr emotional sind oder verängstigt, sollte man nicht unbedingt mit den Büchern zusammen bringen. Aber egal wie, man sollte gemeinsam sie sich ansehen und nicht Kinder damit allein lassen. Zumindest am Anfang nicht. Ich finde die alten Märchen wichtig und gut. Die Sagen sind meist nochmal ne Schippe schlimmer. Himmel, was haben die Götter sich gegenseitig alles angetan…. aber auch diese sollen weiter überliefert werden. Wäre schade, wenn die Märchen und Sagen eines Tages in Vergessenheit geraten würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.