Archive for the Category » Mein Leben «

Mai 19th, 2015 | Author:

IMG_3783

So sah Bastis Helm zuletzt aus. Hinten verblassten die Aufkleber, wurden rissig. Ich tauschte immer wieder einzelne aus, bis ich von den Kugelaugentierchen keines mehr hatte. Also entfernte ich bis auf den Namenszug nun alle Aufkleber und machte einen Unterwasserhelm aus der Kopforthese von Cranioform.

more…

Mai 14th, 2015 | Author:

IMG_3598Die Elternzeit meines Mannes ist seit dem 27. April um. Seitdem bin ich mit den Jungs wieder allein daheim, wobei allein ist relativ. Meine Ma schaut immer mal vorbei, übernimmt auch mal eine Breimahlzeit oder lässt mich eine Stunde schlafen. Die Jungs haben mittlerweile einen recht wiederkehrenden Zeitablauf. Alex wird einmal die Nacht wach und verlangt ca. 230ml Milch. Basti schläft bis 5:30 Uhr durch und trinkt dann auch eine Flasche Milch. Und ab da bin ich immer wach. Manchmal auch schon ab 4:30 Uhr. Und da bin ich wirklich dankbar, wenn meine Ma nach dem morgendlichen Gassigang die Kids ein bis zwei Stunden übernimmt, dass ich noch eine Mütze Schlaf bekomme. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Aber das ist okay. Schlafen, wenn die Jungs schlafen funktioniert meistens nicht. Entweder erwische ich dann einen 30 Minuten Schlaf der Jungs, in dieser Zeit finde ich gerade mal das Bett aber nicht die Traumwelt… oder aber sie schlafen nur abwechselnd, sodass ich einen immer bespaßen darf. :)

more…

Mai 11th, 2015 | Author:

Meine Hunde lieben Plüschtiere. Die Plüschtiere der Kinder verschwinden aus mysteriöse Weise irgendwie immer mal wieder und tauchen an den seltsamsten Plätzen wieder auf. Aber auch Hundespielzeug taucht auf seltsame Weise manchmal in Kinderhand auf…. da muss man echt hinterher sein…

Nun ist Shira jedoch eine kleine Vor-Freude-Zerfleischer-Maus. Sobald sich Fressen ankündigt, springt sie mit einem Plüsch-Quietsch-Spielzeug aufs Sofa und beißt wie irre rein und quietscht rum. Manchmal beginnt sie dann am Stofftier zu rupfen, denn die Quietsche muss doch da irgendwie rausgehen…. so sind auf diesem Wege schon einige Hundeplüschis in den den Plüschtierhimmel gewandert. Ortstechnisch liegt der übrigens auf der städtischen Mülldeponie…. hey, irgendwann kann auch ich nimmer die Fetzen zusammennähen….

Also muss von Zeit zu Zeit Nachschub her. Und nun haben es 2 Stofftiere doch tatsächlich mal längere Zeit überlebt und wurden nun von mir nachgeordert.

more…

Mai 04th, 2015 | Author:

Anzeige

IMG_3370

Wir alle kennen Heidi. Sie begleitete die meisten von uns in unserer Kindheit. Das kleine Mädchen was zum Großvater auf die Alm muss und in Peter ihren besten Freund findet. Die kleine freundliche, manchmal etwas vorlaute, Heidi mit ihrem sonnigen Gemüt. Die Zeichnung damals war liebevoll und wunderschön, genauso wie die dazugehörige Musik. Ich denke nicht, dass ich Euch viel von Heidi erzählen muss, sicher kennt Ihr alle sie.

more…

April 28th, 2015 | Author:

IMG_3325Was mir in den letzten 3 Wochen ganz extrem auffällt, sind die weichen Hände meiner Kinder.

Noch keine Hornhaut an den Handinnenflächen fühlen sich diese einfach traumhaft zart an. Wenn sie mich im Gesicht berühren, gleicht es in der Sanftheit einem Flügelschlag eines Engels. Doch schon im nächsten Moment wird ausgeholt und ich bekomme eine Ohrfeige, die mir nicht Tränen der Rührung sondern des Schmerzes in die Augen treibt. Wer hat so kleinen Kindern eigentlich so viel Kraft mitgegeben? Vor allem Basti bereitet es ein tierisches Vergnügen auf Mama rumzuhauen. Er lacht dann richtig laut.

Direkt danach werden die scharfen Krallen des Teufels hervorgeholt. Ich kann die Fingernägel schneiden und kürzen, wie ich will. Sie sind immer Messerscharf! Alex hat mir gerade erst wieder einen Striemen am Kinn verpasst.

Tja, Mama sein bedeutet eben sowohl im Himmel als auch in der Hölle zu wandeln. Da muss man schon viel aushalten, aber ich werde dafür auch doppelt belohnt. :)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 360 361 362 Nächste Seite