demenz

Wenn der Tod vergessen wird

Eine Demenz kann sehr tückisch sein und bringt die Pflegenden häufig in surreale Situationen. Damit zurecht zu kommen ist für die Angehörigen nicht einfach. Es klingelte an meiner Wohnungstür. Oma stand davor und sagte: „Opa lässt fragen, ob Du die Schublade reparieren kannst.“

Die Achterbahn der Demenz

Für Wegweiser Demenz habe ich vor kurzem einen Gastartikel geschrieben. Ihr könnt ihn hier oder direkt dort lesen. Es dreht sich in dem Artikel um ein Erlebnis mit meiner Oma.

Dem Rätsel Parkinson auf der Spur – Stürme im Gehirn von Jon Palfreman

Anzeige Parkinson – den Namen dieser Krankheit kennt wohl ein jeder von uns. Und jeder von uns kennt mindestens einen im Bekannten oder Familienkreis, der an dieser Erkrankung leidet. Auch immer mehr Promis sind mit dieser Erkrankung an die Öffentlichkeit gegangen und gaben zu, dass sie an ihr leiden. Die Krankheit existiert schon sehr lange, […]

Ruhe in Frieden Oma

Der Anruf kam am 22. Oktober um ca. 19:30 Uhr. :( Für Oma war es definitiv eine Erlösung. Obwohl wir schon lange drauf vorbereitet gewesen waren, tut es dennoch weh. Aber es ist besser so. Es war schon lange kein Leben mehr. Nun darf sie in Frieden ruhen.

Wenn Sie sie nochmal sehen wollen….

Am Samstag war meine Oma 85 Jahre alt geworden. Da ich mit den Kindern nicht allein zu ihr wollte, hatte ich mir für Sonntag vorgenommen mit meiner Ma hinzufahren. Dass das eine gute Entscheidung war, verriet mir ein Anruf, welchen ich am Sonntagmorgen vom Pflegeheim bekam.

Mit dem VW Sharan unterwegs

Letzten Samstag kam ich in den Genuss den neuen VW Sharan zu fahren. Ich hatte mich schon lange darauf gefreut und war begeistert davon, dass es für mich ein Heimspiel war. Die Fahrveranstaltung fand nämlich hier in Hannover statt. Man fährt ein Auto doch ganz anders, wenn man die Straßen kennt. Auch fiel das Suchen […]

Conny und das Ticken

Es war abends, meine Ma hatte meine Oma bereits umgezogen und Oma lag im Bettchen. Es war Zeit für ihre Gute-Nacht-Geschichte. Ich nahm mir mein Buch und begab mich nach nebenan in ihre Wohnung. Der Stuhl neben ihrem Bett stand bereit und ich nahm Platz. Erwartungsvoll schaute sie mich an. Wir plauderten ein wenig bevor […]

Der Uroma ihre Urgroßkinder gezeigt

Gestern wurde meine Oma 84 Jahre alt. Seit Mai 2013 lebt sie in einem Pflegeheim. Ich war sie zuletzt im Mai diesen Jahres im Heim besuchen. Ab Ende Mai durfte ich aufgrund meiner Risikoschwangerschaft nicht mehr groß das Bett verlassen und nach der Geburt war ich 3 Wochen im Krankenhaus und die erste Zeit mit […]

Die 25. SSW – neue Fotos und was sonst noch so passierte

Neue Ultraschallfotos Gestern hatte ich wieder einen Termin beim Frauenarzt. Es war wieder Zeit für Baby-TV. Dieses Mal war ich allein da, da weder mein Mann noch meine Ma Zeit hatten, mich zu begleiten. Zuerst prüfte sie die Länge meines Gebärmutterhalses, welche statt 5cm nur noch 3,8cm beträgt. Dies will die Ärztin in 2 Wochen […]

Mein Osterwochenende

Habt Ihr auch alle ein schönes Osterwochenende gehabt? Das Wetter war am Ostersonntag recht schön, sodass mein Mann und ich die Zeit nutzten einmal rauszukommen. Er hatte die letzten Wochen doch sehr viele Überstunden zu machen und ist dazu noch erkältet gewesen, da war es gut einmal zu zweit etwas zu unternehmen. Einmal nicht Arbeiten […]