5 Gründe, warum ich Online-Einkäufe liebe und 5 Gründe, warum ich gern vor Ort einkaufe

Was ist eigentlich besser? Online Shopping oder direkt vor Ort beim Händler einkaufen? Was hat die Nase vorn und wieso? Wird sich das eine durchsetzen und das andere gar vertreiben?
Mein Leben wird durch Online-Shopping sehr erleichtert. Aber lokal einkaufen kann auch reizvoll sein. Es gibt so viele gute Gründe, wieso jede der beiden Arten einzukaufen viel besser ist. Heißt Online Shopping mehr Zeit, mehr Geld, weniger Stress? Und womit kann lokales Shoppen punkten? Hier kommen meine jeweiligen 5 Gründe!

buy-3692440_1920© athree23 / pixabay

5 Gründe wieso Online Shopping besser ist

1. Shopping so, wie ich es mag

Ich mag es ruhig und gediegen. Ich will nicht gestresst oder gehetzt sein. Mit Kindern gibt es sowieso schon jede Menge Hektik im Alltag. Das muss ich nicht auch noch beim Einkaufen haben. Wer blitzschnell in Laden A und sofort danach in Laden B stöbern will, ist beim Online Shopping genau richtig. Ich setze mich gemütlich an meinen Pc und kann in allen Shops der Welt stöbern. Vor allem dass ich nichts schleppen muss, erleichtert mir mein Leben radikal. Meine Gesundheit ist nicht die Beste und wenn ich mir vorstelle, ich hätte all die Windeln und Pre Milch Pulver Packungen für die Zwillinge heim schleppen müssen…..nein, nicht weiterdenken…..Online Shopping ist einfach bequem. Ich lasse mir Kleidung kommen, kann sie in Ruhe anprobieren, schauen ob ich sie mit meiner vorhandenen Kleidung wirklich kombinieren kann und schicke einfach die Sachen zurück, die mir nicht passen. Absolutes Luxusshopping.

2. Bessere Preise

Ja, online gibt es meistens die bessere Preise. Dafür gibt es viele ökonomische Gründe, aber die sind für mich erst einmal nebensächlich. Im Ladengeschäft müsste ich immer darauf achten, wann es denn ein gutes Schnäppchen gibt. Online sieht das anders aus. Da kann ich ganz nach Lust und Laune Preise vergleichen. Die sind oftmals ohnehin günstiger als in einem Geschäft. Wenn ich mich dann noch um Gutscheincodes, Coupons oder andere Aktionen kümmere, dann spare ich gleich noch mehr Geld. 

3. Die Welt liegt mir zu Füßen

Im Internet kann man wirklich alles finden. Es gibt so viele schöne Shops, die besucht werden wollen. Manchmal gibt es sogar einzelne Shops, die alles Mögliche verkaufen. Auf yoox.com/de zum Beispiel gibt es Damenkleider hunderter verschiedener Designer-Marken zu finden, und eine riesige Auswahl an Accessoires. Und das nicht nur für Frauen. Nein, auch für Männer und Kinder und so kann es direkt zum Familienshopping ausarten. Generell kann man im Netz jeglichen Bedarf, den man hat, erfüllen. Man sieht direkt, ob etwas lieferbar ist und muss nicht tagelang auf Rückmeldung des Händlers warten.

4. Besser für die Umwelt

Ja, das stimmt. Statistiken besagen, dass Klimaanlage, Heizung, Beleuchtung und alles rund um Ladengeschäfte schlechter für die Umwelt ist, als die Zustellung von Waren über Dienstleister. Der Fairness halber sollte ich aber sagen, dass das nur dann zutrifft, wenn der DHL, UPS oder Hermes Bote nur 1x kommen muss und nicht mehrfach. Trotzdem: Die CO2 Belastung ist geringer.

5. Bewertungen anderer Kunden

Wenn ich online nach einem Produkt schaue, dann finde ich mittlerweile auf fast jeder Shoppingplattform Bewertungen von anderen Kunden. Diese sind mit Vorsicht zu genießen, aber man hat schnell raus, welche was taugt und welche nicht. Diese Rezensionen haben mich schon oft vor Fehlkäufen bewahrt.

shopping-1165437_1920© Alexas_Fotos / pixabay

5 Gründe wieso ich gern vor Ort beim Händler einkaufe

1. Ich kann Dinge anfassen

Vor allem sperrige Dinge, wo man anfangs gar keinen Schimmer hat, sind im Laden vor Ort leichter auszuprobieren. Das beste Beispiel: Kinderautositze oder Schulranzen. Da kommt es auf Passform an, auf Einbaufähigkeiten, auf den Körperbau der Kinder und vieles mehr. Auch bei Schuhen lohnt es sich meist direkt vor Ort zu shoppen, denn nur da kann man direkt anprobieren. Ich habe Kinderschuhe vor kurzem online bestellt und musste alle acht ausgesuchten Paare zurück schicken. Nicht eines passte….. Vor Ort wäre das vermutlich leichter gewesen. Stressiger, aber ich hätte Schuhe bekommen….

2. Stöbern macht Spaß

Wir haben hier ein paar Läden, die sind spannender als jeder Onlineshop. Das komische Kaufhaus zum Beispiel. Ein Laden, den es wohl kein zweites Mal gibt. Ich mag es ab und an hindurch zu wandern und einen kleinen Schatz zu finden. Oder auch Kaufhaus König. Es ist im Endeffekt nichts weiter als eine riesige Halle, wo Menschen Regale anmieten können, um dort ihre Sachen zu verkaufen. Jeden Tag finden sich dort neue gebrauchte Schätze. Ich fand dort schon einige schöne Kinderbücher. Buchläden sind für mich auch ein Magnet im lokalen Handel. Man kann in die Bücher hinein sehen. Vor allem bei Kinderbüchern lese ich gern ein wenig quer bevor ich sie kaufe. Das geht online nicht so leicht. Es gibt zwar Rezensionen, aber das wirkliche reinlesen, das geht nur vor Ort. Der Buchladen hier gegenüber öffnet für mich auch gern eingeschweißte Bücher, damit ich reinlesen kann.

3. Das freundliche Gespräch

Ich hatte in meinem Leben schon soooooo unendlich viele lustige Begegnungen beim Shoppen. Das nette Gespräch an der Kasse mit den Mitwartenden. Der Plausch mit der Kassiererin beim Edeka, die meine Familie schon ewig kennt. Der Stadtteiltratsch beim Klamottengeschäft nebenan. Mit dem Kioskbesitzer habe ich sogar zwei Jahre zusammen die Schulbank gedrückt, genauso wie mit der Tochter vom Juwelier gegenüber. Ich weiß vom Lipödem der Brotverkäuferin und mein Opa hatte über viele Jahre den Schreibwarenhandel am Ende der Straße. Man kennt einander. Ein freundliches Wort hier, ein freundliches Wort dort. So entsteht übrigens auch ein Heimatgefühl. Man kennt sein Umfeld.

4. Beratung

Ich kann mich online durch Tests lesen. Ich kann mich durch all die Erfahrungen Anderer quälen und bin manchmal doch nicht schlauer als davor. Manchmal macht es einfach Sinn sich vor Ort beraten zu lassen. Wie eben bei Kindersitzen. Ich lese die Tests, weiß welcher gut ist, aber passt er in mein Auto? Das bekomme ich nur vor Ort durch die Beratung raus. Auch unsere Ikea Küche kauften wir vor Ort, weil wir uns bei manchen Dingen noch Beratung holten. 

5. Keine Wartezeit

Zu 99% muss ich nicht auf den Zusteller warten, sondern ich kann meine Ware direkt nach hause schleppen lassen. Ich sehe etwas, kaufe es, nehme es mit. Fertig. Und für den Preisvergleich gibt es ja noch das Handy. Ich hatte einmal den Fall, da entdeckte ich bei Rossmann zwei tolle Spielzeuge. Ich wollte sie mitnehmen, zückte dann doch lieber mein Handy und schaute wie die Preislage aussieht. Das eine Spiel bekam ich bei Amazon um 6 Euro günstiger und orderte es noch vor dem Warenregal mit dem Handy. Das andere Spielzeug jedoch bekam ich dann Rossmann App Gutschein um 2 Euro günstiger vor Ort. Also nahm ich es aus dem Regal, bezahlte und trug es heim.

Was ist nun besser?

Das meine Lieben, müsst Ihr ganz für Euch selbst rausfinden. Ich mag beides. Für mein Leben ergänzt es sich wunderbar miteinander. Ich nutze beides gern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.