Die Zeit steht nicht still

Das Web ist schon was Tolles. Ja das muss ich nun echt mal sagen. Heute hat mich bei Wer-kennt-wen eine frühere Freundin angeschrieben. Sie heißt Anita und war vom Campingplatz. Es ist echt interessant wie Leben so weitergehen. Und das Web, tja so findet man sich wieder. So kann es sein, dass man jemanden sein Leben lang nicht mehr wiedersieht und dennoch immer an seinem Leben teilnahm. Oder einfach hin und wieder alles erfährt. Anita und ihr Bruder Uwe. Mensch das ist so lange her, dass ich die beiden sah. Das ist bestimmt schon fast 10 Jahre her. Mensch, wie die Zeit rennt. In solchen Momenten wird einem das echt bewusst. Und es ist auch interessant wie ein einziger Name eine Fülle an Erinnerungen wach ruft. Innerhalb von Sekunden schiessen einem zig Bilder in den Kopf. Es ist doch schön sich daran zurück zu erinnern.

One thought on “Die Zeit steht nicht still

  1. Seit ich wieder arbeiten gehe (hab zuletzt ein halbes Jahr freiwillig pausiert, ohne dem Staat auf der Tasche zu liegen, selbstverstndlich), weiss ich auch SO, dass die Zeit verrennt wie im Nu: wenn man nmlich nur noch am Wochenende lebt, weil unter der Woche schlichtweg vor lauter Arbeit keine Zeit mehr bleibt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.