Ein Herz für Blogs

herzfuerblogs

Ach ja warum eigentlich nicht an der Aktion vom Stylespion teilnehmen und guten Blogs mal eine kleine Werbefläche bieten? :)

Aber wo anfangen und wo aufhören? Ich entschuldige mich schon jetzt bei allen guten Blogs die ich aufgrund Unaufmerksamkeit, Nichtkennung, Vergesslichkeit hier nicht aufgeführt habe. :)

Beginnen wir mit Tom. Der Bestatterweblog ist weit bekannt und hat mir das Thema Tod näher gebracht. Tom verdanke ich, dass ich als mein Vater starb die letzten Stunden mit ihm noch zum Abschied nehmen nutzen konnte. Ich wusste wie ich meiner Familie die falschen Gedanken über tote Körper nehmen konnte und auch ihnen so einen Abschied ohne Scheu ermöglichen konnte. Danke Tom, das werde ich immer zu schätzen wissen. *träne wegwisch* Es ist schade, dass mein Dad das Buch von Tom nur bis Seite 19 lesen konnte. Er hatte es sich als er starb als Bettlektüre auf den Nachtisch gelegt gehabt. Der Humor von Tom und wie er aus seinem Alltag berichtet, hätte ihm einfach nur gefallen.

Auch zu empfehlen ist definitiv unser Sparladenbesitzer Björn. Als Shopblogger ist er bekannt und beliebt. Schon verrückt was so alles in einem Sparmarkt passiert…….

Cindy’s Blogwiese beobachte ich immer neidisch, denn ihre Fingernägel sind einfach nur ein Traum. Aber sie hat noch mehr als nur ihre Krallen zu bieten. ;)

In Antjes Famlog lese ich auch sehr gern. Ihre Hunde sind aber auch zum knuddeln. Ich wünschte ich könnte mit unseren Hunden auch Agility Training machen aber dafür bin ich eben einfach nicht gesund genug. Zur Zeit hat sie auch alle Tassen im Schrank, zumindest wenn sie sie nicht für Fotos rauskram. :-D

Heiko bekannt als männliche Tippse sein Blog finde ich auch sehr gut. Schön zu lesen, dass nicht nur ich mich mit dem Hochzeitsstress rumplage. Wobei er eine viel größere Gästeliste hat. :)

Mein Lieblingscomicblogger JoJo darf hier nicht vergessen werden. Seine Comics bringen mich immer wieder zum grinsen.

Der Promipranger ist auch eine geliebte Ansurfstelle im Web bei mir. Immer den neusten Infos über Personen, die man wohl nie im Leben trifft. *gg* aber umso spannender sind dann Beiträge wenn man seine geliebten Fernsehstars 20 jahre später auf Fotos sieht.

Kundenlust und -Frust berichtet aus dem Alltag in einem Elektronikmarkt. Darunter immer wieder lustige Dialoge mit Hand an die Stirn Hau Effekt. *gg*

5 thoughts on “Ein Herz für Blogs

  1. Pingback: Ein ♥ für Blogs | Der Speicherbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.