10-jähriges Abitreffen

Heute war das 10-jähriges Abitreffen. Himmel wie die Zeit vergeht. Ich selbst habe ja kein Abi gemacht. Ich bin nach der 11. Klasse abgegangen. Dennoch bekam ich per Mail eine Einladung, was mich freute. Ich hatte ja doch überlegt, ob ich hingehen sollte oder nicht, ich mein, Abitreffen ist Abitreffen und nicht Nicht-Abitreffen. Aber ich habs nicht bereut hinzugehen. Es war ein netter Abend. Interessant zu erfahren was aus den Leuten so wurde. Einige sind in Hannover geblieben und manche hats auch in andere Länder verschlagen. Beruflich ist auch so ziemlich alles vertreten gewesen. Ok als Rentnerin schlag ich da natürlich voll aus der Art. :D Es waren natürlich nicht alle da. Ich bezweifle auch, dass man je alle auf einen Haufen bekommen kann. Irgendwas bei irgend wem ist ja immer. :) Aber Hut ab, es ist klasse organisiert worden.

Ich war von ca. 19:30 Uhr bis 1 Uhr da und habs auch körperlich gut ausgehalten. Ich dachte mir, ich lauf halt mal zu Fuss zum Café, da es nur eine Busstation entfernt war. Den Hinweg hatte ich recht gut mit nur 2 kurzen Pausen hinbekommen. Vor Ort begann vor allem mein Rücken mich zu ärgern aber auch das war noch aushaltbar. Der Heimweg jedoch war nicht wirklich fein. Bin ja langsamer als ne Schnecke gegangen. Meine Hüfte wollt mir mal zeigen wie weh sie tun kann….. Echt nervig. Aber ich habs hinbekommen. Tschaka ;) Nun daheim hat meine Hüfte sich beruhigt aber mein Rücken meckert dafür wieder umso lauter. Mal sehen ob ich diese Aktion die nächsten Tagen wieder mit mehr Schmerzen als sonst bezahlen muss oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.