Projekt 52: Coffee Time

Morgens nach dem Aufstehen da muss auch ein Häschen erst mal wach werden. Da ich meist sehr spät ins Bettchen krieche, komme ich morgens oft schwer aus den Federn. Da genehmige ich mir dann in meiner neuen Küche gern einen Morgenkaffee um in Schwung zu kommen. Es gibt nichts Schöneres am Morgen als in aller Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken und dabei sich langsam auf den Tag einzustimmen. Schließlich habe ich jeden Tag sehr viel zu tun. Ich muss rumhoppeln und mich gegen viele männliche Hasen erwehren. Das strengt einen an. Da sind diese morgendlichen Momente der Ruhe sehr wertvoll und entspannend.

Kaffeezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.