So wird man morgens gern begrüßt

Ich trat eben aus der Tür, Oma kam gerade im Treppenhaus die Treppe von der Toilette schnaufend hoch. In dem Moment kam mir der Gedanke, wie hilfreich doch ein Treppenlift für meine Oma wäre. Noch auf der Treppe stehend – im Treppenhaus wie gesagt – blieb sie stehen, schaute mich an und sagte “Conny, Du gibst mir jetzt sofort meinen Wecker.” Fragezeichen auf meinem Gesicht. “Welchen Wecker?” “MEINEN” bekam ich entgegen geschleudert. Ich schwieg einfach mal. Oma kam weiter redend die Treppe herauf und wir gingen in ihre Wohnung. Shira habe ich dann in meine Wohnung gebracht. Zu Mahlzeiten schleuse ich Shira immer weg von Oma. Sie hat schon früher Shira gern was vom Tisch zufallen lassen, aber Shira ist schon dick genug….

Oma schimpfte auf mich ein: “Das kannst Du nicht mit mir machen. Das ist mein Wecker.” Ich gab Oma ein Glas Wasser und ihre Medikamente. “Oma nimm die erst mal.” Nach Einnahme fragte ich sie wieso sie auf mich käme, dass ich den Wecker hätte. “Du wolltest doch dass ich den wegwerfe weil er kaputt ist. Du kannst den nicht einfach wegnehmen. Das ist meiner. Du holst den jetzt sofort. Sonst ziehe ich andere Seiten auf.” “Oma, ich habe den Wecker nicht.” “Dann zeig mir wo er ist.”

Ihr könnt Euch vorstellen, dass wenn ich nicht gestern durch Zufall beobachtet hätte, wo Oma selbiges kaputte Stück hingestellt hat, ich noch echt viel Freude gehabt hätte oder??? So konnte ich Oma den Wecker zeigen und musste mich danach mit ihr nur noch über die Frage, wer ihn denn dahin gestellt hätte, einigen…. Danach war sie ganz freundlich zu mir.

Erschrocken hat mich jedoch, wie sehr Oma gezittert hatte. Sie war nicht kalt oder so. Sie war so aufgeregt als ich auf sie traf, dass sie am ganzen Körper zitterte. Darauf angesprochen wieso sie so zittert, sagte sie mir, dass sie diese dauernde Sucherei einfach fertig macht. Ihre Nerven seien am Ende. Ständig würde sie ihren Sachen nachlaufen.

Das bestätigt mich doch darin, dass ich mit dem Risperidon keinen Fehler mache. Na ja zumindest nimmt es mir ein wenig das schlechte Gewissen von wegen, dass wir sie ruhig stellen. Für sie selbst ist es ja auch eine Qual, wie sie selbst sagt. :(

Übrigens habe ich ihr gesagt, wieso sie so schnell blaue Flecken bekommt. Dass das von ihrem Blutverdünner kommt. Da zeigt sie mir den einen länglichen blauen Fleck und meint, nein der käme von 3 Fingern und legt 3 ihrer Finger auf ihn drauf. Für mich sieht es aus als wenn der von irgendeiner Kante kommt. Sie meint weil er länglich ist, wär es von 3 Fingerkuppen. Totaler Blödsinn. Als ich sie frage wer sie denn so angefasst haben soll, sagt sie dieses Mal, dass sie das auch noch nicht weiß….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.