Monstermäßiger Nachwuchs

IMG_6373

Vor einem Monat schickte Nina diese 2 knuddeligen Monster auf die Reise. Als dann ein paar Tage später das Paket von Nina in Empfang nahm und öffnete, staunte ich nicht schlecht. Da hatten die Monster sich in eine Digitalkamera verwandelt. Die Monster staunten auch nicht schlecht als sie bei Carolin aus dem Karton kletterten und feststellten dass ich nirgends zu finden war. Frustriert kletterten sie wieder in die Box und schmollten.

Carolin schickte die Monster dann zu mir auf die Reise und als sie ein paar Tage später ein Paket zugestellt bekam, da staunte sie nicht schlecht dass Hermes den Absender mit dem Empfänger verwechselt hatten. Die Monster redeten kein Wort mit ihr und nahmen es ihr krumm obwohl sie tausendfach beteuerte dass doch Hermes den Fehler gemacht habe.

Umgehend schickte Carolin die Monster nochmal auf die Reise und heute ja heute endlich kletterten die 2 Süßen bei mir aus dem Paket. Sie freuten sich wie verrückt. Sie plapperten und plapperten. Vergessen war die lange Reise.

Nach der ersten Begrüßung war die Vorstellung bei den schon hier lebenden Monstern angesagt. Ganz aufgeregt und etwas schüchtern wurde sich begrüßt.

IMG_6374

Aber die Schüchternheit verflog schnell als man feststellte dass man sogar entfernt verwandt ist. Die Familienähnlichkeit ist aber auch nicht zu übersehen oder?

IMG_6375

Neue Freundschaften wurden schnell geschlossen und ich sehe einer schönen monstermäßigen Zeit entgegen.

IMG_6377

Ich freue mich sehr dass die 2 so schnell in die Gruppe integriert wurden und sich alle gut verstehen. Nina, sie werden hier ein gutes Zuhause haben :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.