Nudeln mit Pilzen

Als vor einigen Tagen meine Freundin Helene spontan zu besuch kam, freute ich mich sehr und da wir Hunger hatten, zauberte ich ein einfaches schnelles Nudelgericht.

Für dieses Gericht brauchen wir:

  • 350 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebener Parmesan (wenn man will)
  • 400 g Nudeln (am Besten gewellte Bandnudeln oder andere feine Bandnudeln)



IMG_2904

Das Gericht ist wirklich spielend einfach zuzubereiten.

Als erstes schälen und schneiden wir sowohl die Zwiebel als auch den Knoblauch sehr fein. Die Petersilie wird gewaschen, trockengetupft und fein gehackt. Wir waschen die Champignons unter kaltem Wasser und schneiden sie  in feine Scheiben.

IMG_2905

Wir schnappen uns einen Topf und lassen 1,5 EL Butter und 3 EL Öl darin erhitzen. Darin lassen wir die Zwiebeln glasig braten. Es folgen Pilze und Knoblauch sowie die Petersilie. Nun würzen wir mit Salz und Pfeffer sowie dem Saft der Zitrone und lassen es bei geringer Hitzezufuhr schmoren. Die Nudeln werden in reichlich Salzwasser al dente gekocht. Am Ende ergänzen wir die Sauce nochmal um 1,5 EL Butter und 3 EL Öl und servieren es zusammen mit den Nudeln.

IMG_2909

Jepp, das sind keine Bandnudeln. Ich hatte keine mehr xD In Ermangelung solcher, griff ich zu Spirelli und auch diese schmeckten gut in Kombination mit der Sauce. Ich mochte das Gericht gern und werde es garantiert nochmal kochen.

2 thoughts on “Nudeln mit Pilzen

  1. oh wie lecker. ich liiiiiebe pilze ja. aber soweit ich weiß soll man die nicht abwaschen, sondern nur abbürsten. beim waschen saugen die sich sonst mit wasser so voll

  2. Ja richtig, doch ich wasche sie lieber (man muss sie ja nun auch nicht ewig unter Wasser halten ;) ). Wird bei Schwangeren eh empfohlen zu waschen statt nur abzubürsten – auch bei Pilzen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.