Manchmal begegnet einem eine menschliche Perle

Manchmal begegnet man ganz unverhofft einer menschlichen Perle. Einem Menschen, der mitdenkt, mitfühlt und freundlich ist. Ein vollkommen fremder Mensch, der einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, doch sie ist viel wert. Mir ist gestern ein solcher Mensch begegnet.

Ich war mit den Kindern unterwegs und brauchte noch ein paar Nahrungsmittel. Bevor es also heimwärts ging, steuerte ich Aldi an. Da ich mit dem Doppelkinderwagen schon genug zu steuern habe, lege ich die Sachen einfach unten in den Korb. Ich fuhr herum und aus dem “Ich brauch nur etwas Hackfleisch und Hähnchenschnitzel” wurde noch Aufschnitt, Brezeln, Geflügelsalat, Salat, Streichkäse, Brötchen und etwas Obst.

An der Kasse ist am Anfang des Bandes etwas eng. Ich muss bis ungefähr zur Hälfte warten, bevor ich mit dem Kinderwagen ausscheren kann. Erst dann ist es mir möglich in die Knie zu gehen und die Waren aus dem Netz herauszuholen und sie aufs Band zu befördern. Die Frau vor mir sah es und ging spontan auf der anderen Seite des Kinderwagens in die Knie und legte fleißig meine Waren mit aufs Band.

Ich: „Das ist aber lieb von Ihnen. Vielen Dank.“
Sie: „Gern doch. Sie haben es sicher oft schon schwer genug und viel Arbeit zu schaffen.“

Sie blickte dabei lächelnd auf meine Kleinen.

Es ist schön, dass es solche Menschen gibt.
Danke liebe Unbekannte für Deine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.