Stalking

Ich habe mich sehr lange auf Webseiten zum Thema Stalking aufgehalten. Es ist erschreckend wieviele Opfer es gibt. Auf https://www.internetvictims.de findet man viele Hinweise, wie man sich am Besten im Fall von Cyberstalking verhalten sollte. Auch https://www.no-stalking.de/ ist eine sehr hilfreiche Seite.

Was auffällt ist, dass sowohl beim Cyberstalking als auch beim realen Stalking es nicht berechenbar ist. Man wird meist zufällig ausgewühlt und ist vom Opfer meist nicht beeinflussbar. Sicherlich kann man Schutzmassnahmen ergreifen z.b. wie die eigenen Daten im Internet geheim halten. Ich glaube jedoch nicht, dass das einen wirklich davor bewahren kann. Das Verrückte ist eben, dass es jeden treffen kann. Es kann der ehemals geliebte Ex-Freund sein, der die Trennung nicht verkraftet hat oder aber auch ein völlig Unbekannter, der im Netz die private Webseite gesehen hat. Hat es einen einmal erwischt, kommt man meist nur sehr schwer wieder zur eigenen Ruhe. Die Opfer beginnen in Angst zu leben vor den dauernden Belästigungen und eventuell auch übergriffen.

In meinen Augen wird das Thema Stalking immernoch unterschützt. Immerhin gibt es mittlerweile ein paar Gesetze, die Opfer schützen sollen aber es sind in meinen Augen noch zu wenig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.