Die Brandnooz Genussbox aus Februar

Anzeige

Meine Brandnooz Genussbox kam vor einiger Zeit und ich habe mich bereits ein wenig an ihr kulinarisch erfreut. Wollt Ihr mit mir reinsehen? Na dann mal los. 😀

brandnooz Box Abo

Und da haben wir den leckeren Inhalt auch schon. Ich habe noch nicht alles durchprobiert, aber doch schon so einiges.

Feinkost Dittmann Adschika Paste

  • 1,99 Euro
  • Launch Januar 2020

Hierbei handelt es sich um eine georgische Würzpaste bestehend aus scharfen Peperoni und ortstypischen Kräutern. Es schmeckt in Kräuterquark, Eintöpfen und als Dip zu Fleisch, Gemüse und Fisch. Noch habe ich es nicht verwendet, aber mir wird da schon was zu einfallen 🙂

Yogitea Für die Sinne Natürliches Wohlgefühl

  • 4,29 Euro
  • Launch Dezember 2019

Der Tee ist eine Kräuter- und Früchteteemischung. Ich werde ihn auf jeden Fall probieren, denn der Mix aus Mandarinen-, Zitronen- und Orangenöl ist vermutlich genau mein Geschmack.

Alb-Gold Fit’n Free – Bio Sorghum + Erbse Pasta

  • 3,29 Euro
  • Launch März 2018

Die Nudeln gibt es schon etwas länger im Regal. Sie sind glutenfrei, vegan und kochsalzarm und zeichnen sich durch ihren hohen Proteingehalt aus. Ich bin sehr gespannt auf diese Nudelvariante.

Verival Bio Porridge – Erdbeer-Chia

  • 4,99 Euro

Bisher bin ich ja nicht so der Porridge Fan, jedoch beginne ich es langsam zu werden. Was vor allem an meinen Kids liegt, da ich ihre Reste immer aufmampfe 😀 Und Erdbeeren gehen halt immer.

Baileys Chocolate Truffles

  • 4,49 Euro
  • Launch September 2019

Ich liebe Baileys – das muss ich vorweg sagen. Und dennoch mag ich die Truffles null. Wirklich – überhaupt nicht mein Fall. Schade.

Mount Mayon Pili Nuts Ecuadorian Cacao

  • 2,79 Euro
  • Launch März 2019

Ich hatte exakt fünfeinhalb Nüsse drin. Was ein Preis für fünfeinhalb Nüsse. Und erst ab Nuss drei hatte ich raus, wie man sie essen muss um wirklich den vollen Geschmack zu schmecken. Zunächst im Mund zergehen lassen. Den Kakao herunter lutschen. Dann die Nuss im Mund bewahren und ganz langsam kauen. Erst dann beginnt man zu verstehen, was den Preis ausmacht….dennoch mir zu teuer…

Sofko Gebratene Paprika Hausgemacht

  • 2,49 Euro
  • Launch September 2019

Ich stand davor und dachte mir: Mhh Antipasti machste nie. Also was machst mit den Paprika? Wie wärs mit pur essen, sagte meine Freundin. Recht hat sie, das werde ich tun.

Nusco Protein Karamell Meersalz

  • 4,99 Euro
  • Launch Juni 2019

Was ein ungewöhnlicher Geschmack auf dem Brot. Salzig, Karamell – ungewohnt aber irgendwie auch lecker. Natürlich ohne Zuckerzusatz und Palmölfrei.

eat Performance Riegel Feige-Banane

  • 1,99 Euro
  • Launch September 2019

Der Riegel macht nicht satt, aber er ist ein leckerer Zwischensnack und Energielieferant. Er ist vegan und glutenfrei und kommt ohne Zuckerzusatz daher. Mir schmeckte er.

brandnooz Box Abo

Der Gesamtwert der Box lag bei 29,32 Euro. Ein guter Warenwert, wie ich finde. Mein Lieblingsprodukt sind bisher die Nudeln, auch wenn ich sie noch nicht gegessen habe. Direkt gefolgt vom Porridge. Gar nicht gefallen haben mir die Schoko-Baileys-Kugeln.

Wie hat Euch die Box gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.