Die Genussbox aus Februar – Sommerliche Frühjahrsnaschereien

Anzeige

Und da ist auch schon meine Genussbox aus Februar. Ich habe mich wieder mal erst durch die Produkte gefuttert bevor ich sie Euch zeige :)Es ging in der Box dieses Mal um sommerliche Frühlingsnaschereien. Ich muss zugeben: Eine Woche fühlte es sich schon fast wie Sommer an, aber nun eher wie Herbst derzeit. Von Frühling sehe ich irgendwie nix. Nicht mal mein Putzdrang ist schon da….. 😀

Und da sind die Genussprodukte zum Schlemmen und Genießen.

Yuca Loca Fritten

  • 2,99 Euro
  • Launch Mai 2020

Was ist denn das bitte? Ich guckte erstmal dumm aus der Wäsche. Fritten aus Maniok? Noch nie gesehen geschweige denn gegessen. Mhhh ein verrückter Pommes-Spaß aus Südamerika ist das also. Besonders nährstoffreich und innen weich und außen kross. Mhh ja so mag ich doch Pommes eigentlich. Ob die gut in meiner Heißluftfriteuse zubereitet werden können? Ich werde es ausprobieren. Ich bin echt gespannt drauf.

Dr. Antonio Martins Coconut Coffee Cappuccino

  • 1,89 Euro
  • Launch Mai 2019

Hierbei handelt es sich um ein 100% veganes Kokosnussgetränk mit Kaffee aus Arabica-Bohnen und dazu ist es biozertifiziert. Ich muss gestehen, dass ich es zwar trinken konnte, es mich aber nicht vom Hocker riss. Trinkbar und recht nett, aber mehr auch nicht. Erfrischend, aber nur so mittelmäßig lecker.

Jasberry Reis-Mix

  • 4,49 Euro
  • Launch September 2019

Ein Superfood-Reis-Mix. Wieso Superfood? Na weil Jasberry eine 40 x höhere oxidative Kapazität als Vollkorn-Reis hat und eine 4 x höhere antioxidative Kapazität als Gojibeeren.

Hannasaki Fruit Fennel Tea

  • 3,20 Euro

Ein Fencheltee mit Frucht, mhh ob er mir munden wird? Ich bin ja nicht so der Fencheltee-Fan. Das erinnert mich immer an die Babyzeit mit Bauchweh. 😀 Aber mit Frucht – wer weiß. Ich probiere es noch aus.

eat Performance Kakao-Mandel Cookie

  • 2,49 Euro
  • Launch Oktober 2020

Der Kakao Mandel Cookie konnte überzeugen. Er liefert viele Vitamine und befriedigt auch die Schokolust. Aber wäre nicht wirklich was, was ich mir nachkaufen würde.

Freche Freunde Bio Mini Knusperschnitte Kokos mit Multikorn

  • je 2,29 Euro

Die Knusperschnitten schmecken meinem Sohn Alex super und meinem Sohn Basti nicht. Ich selbst finde sie ok. 🙂 Sie sind mit Kokosnuss.

Nature Valley Nut Butter Kakao Haselnuss

  • 2,99 Euro
  • Launch Juni 2019

Ich mag die Riegel. Sie schmecken mir und machen sogar ein wenig satt. Kakao und Haselnuss mit Hafer-Honigkeksen – leckerer Mix.

BeautySweeties Fruchtgummi-Schmetterlinge

  • 1,99 Euro
  • Launch Januar 2019

Die Fruchtgummi-Schmetterlinge kenne ich schon und ich mag sie. Sie sehen hübsch aus und schmecken gut. Und dazu sind sie kleine Schönmacher, weil sie Coenzym Q10, Aloe Vera und Biotin enthalten. 😀 Naschen für die Schönheit.

Davert Happy Crunch (entweder Magic Forest Wild Berry Buchweizen oder Lazy Beach Coconut White Choc)

  • 3,49 Euro
  • Launch April 2019

Ich habe die das Müsli noch nicht probiert, aber es steht einsatzbereit auf meiner Küchentheke. 🙂 Klingt auf jeden Fall lecker mit Brombeeren und roten Johannisbeeren mit Crunchy Haferflocken. Allerdings hätte mich die Sorte Lazy Beach mit Kokosnuss und weißer Schokolade mehr interessiert. 🙂

CHIVERS “English Orange Marmelade”
Bitte

  • 2,69 Euro

Die Orangen Marmelade habe ich noch nicht probiert. Aber sie sieht schon mal echt lecker aus!

Der Gesamtwarenwert der Box lag bei 28,51 Euro. Die Produkte haben mir durch die Bank weg sehr gut gefallen. Abwechslungsreich und so manches weckte die Genuss-Neugier.

Wie hat Euch die Box gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.