Wieder 16 Kinderbücher ausgelesen

Wieder haben wir Kinderbücher ausgelesen. Seitdem die Bücherei wieder normal auf hat, lesen wir auch wieder vermehrt Bilderbuchgeschichten. Aber auch Sachbücher sind nun wieder mehr bei uns im Trend. Und beim Schlafengehen gibt es dann die langen Geschichtenbücher wie Rapido.

Herr Eichhorn und der König des Waldes von Sebastian Meschenmoser

Herr Eichhorn ist aufgewacht und traut seinen Augen nicht. Da ist ein geheimnisvolles Wesen unter seinem Baum. Das muss der sagenumwobene König des Waldes sein. Ob er ihm eine Weisheit verkünden wird? Wird ihm diese dann zu einem besserem Leben verhelfen? Ganz so wie die Legende es besagt? Der König der Löwen teilt mit den Tieren im Wald seine wichtigsten Lebensregeln… doch sind die gar nicht so königlich….

War ich von den früher gelesenen Büchern absolut begeistert, so hat mich dies Buch stark enttäuscht. Der Humor ist mir zu flach, der Sinn zwar nett, aber ich empfinde es nicht als kindgerecht und ehrlich gesagt eklig. Die König des Waldes ist nix weiter als ein zufälliger Hund, der eben dahin pinkelt, wo er hingehört. Somit pinkeln alle Tiere nun dahin, wo sie leben. Der Wald stinkt, alle fliehen auf eine kleine Insel und am Ende erkennen sie den wahren König im Nebel und erkennen, dass sie nicht überall markieren müssen…

Sorry ne… die Bilder sind zwar toll, aber rumfliegende Kacke übersteigt dann doch meine Toleranzgrenze bei Fäkalhumor….

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Herr Eichhorn und der erste Schnee von Sebastian Meschenmoser

Dies Buch ist süß gemacht. Herr Eichhorn hat noch nie Schnee gesehen und möchte die erste Schneeflocke sehen. Also rennt er herum, um nicht einzuschlafen. So kann der Igel nicht schlafen und da er den Schnee auch nicht kennt, bleibt er mit wach. Gemeinsam singen sie, um nicht einzuschlafen, was nun den Bären nicht schlafen lässt, also kann auch er wach bleiben bis zum ersten Schnee. Doch keiner weiß wie Schnee aussieht und was wenn sie die erste Schneeflocke verpasst haben? So suchen sie etwas weißes, nasses und weiches. Von Zahnbürste bis Konservenbüchse meinen sie es wäre die erste Schneeflocke. Als der Bär eine Socke anschleppt, denken sie, sie haben sie endlich gefunden. Doch dann beginnt es wirklich zu schneien und sie erleben den ersten Schnee-Spaß und bauen einen tollen Schneemann.

Wirklich sehr schöne Geschichte, die mit ganz wenig Text aber eindrucksvollen Bildern auskommt. Meine Kinder haben sich köstlich amüsiert über den Schneemann.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Richtig giftig von Lorenz Pauli und Claudia de Weck

Aaron und Mona erleben ein wildes Abenteuer…. klauen ein „nicht betreten“ Schild, fallen ins Wasser beim Rausfischen einer Flasche, reden mit einem wildfremden Mann und daheim klären sie den Vater über Gifte für Babys auf und erklären, dass die Schule geschwänzt wurde.

Ich sage es mal so…. die Grundidee Kindern mit Hilfe einer Geschichte gefährliche Dinge nahzubringen und Gefahrensymbole zu erklären und giftige heimische Pflanzen zu zeigen und Gefahrenquellen in der Wohnung – das ist ja alles nett gedacht und wirklich gut. Aber die Umsetzung ist so kacke…. dass ich bereue das Buch vorgelesen zu haben.

Die schwänzen die Schule, die sprechen mit nem fremden Kerl, die gehen in Gewässer ohne Aufsicht…. HALLO??? Gehts noch???? Absolute NICHT-Kauf Empfehlung!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Theo Piratenkönig von Ursula Pozanski und Fiete Koch

Theo will genau wie sein Onkel Pirat werden. Also versteckt er sich in einer Kiste und lässt sich als blinder Passagier an Board bringen. Wäre kein Problem, nur hat er dafür die Kekse für den Papagei Flaute weggeworfen…. und der Papagei ist nu sauer…. und dann geht das Schiff unter…. und sie landen auf einer einsamen Insel. Und dort findet Theo dank dem Papagei Flaute einen Schatz. Und dann landen auch noch verfeindete Piraten am Strand und der Papagei führt sie alle zu dem Schatz, wo sie hoffen eine Krone zu finden, denn sowohl Theos Onkel Hugo als auch der verfeindete Piratenkapitän Gustav wollen König werden und dazu brauchen sie eine Krone. Doch Theo hat sie bereits versteckt… Da Theo gar nicht König werden will, müssen sich die Gustav und Hugo einem Wettkampf stellen….im Backen für Papageienkekse….

Ein irrwitziges Buch mit abgedrehter und doch irgendwie sinniger Story und am Ende wird alles fein und gut und toll. Die Zeichnungen sind lustig, die Kinder fanden sie mega. Die Geschichte hält die Kinder dabei und mir hat es auch richtig gut gefallen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wo geht der Astronaut aufs Klo? Vorlesegeschichten für neugierige Kinder

Ich liebe diese Reihe an Vorlesegeschichten aus dem ellermann Verlag. Dies Buch hätte ich mir allerdings gar nicht aus der Bücherei ausleihen müssen, denn wir haben unter anderem Titel bis auf eine alle Geschichten bereits daheim. Also las ich nur die letzte Geschichte den Jungs noch vor, da sie die Anderen ja kannten.

Das Buch hat tolle Geschichten drin, z.b. wieso Feuer warm ist und warum man sich nicht selbst kitzeln kann. Die Antworten darauf sind in kindgerechten, netten Geschichten verpackt. Wirklich toll gemacht und kann ich nur empfehlen!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Jojo und die Dschungelbande – Abenteuer am großen Fluss

Jojo ist ein Faultier, aber es ist anders als die anderen Faultiere. Es ist nämlich so gut wie nie müde. Es ist befreundet mit dem Tucan TamTam und der Jaguardame Suria. Dabei verstehen sich Faultiere und Tucane gar nicht, weil die doch immer so laut sind. Und Jaguare fressen doch eigentlich Faultiere. Dennoch sind die drei Freunde und erleben ein ganz großes Abenteuer zusammen, denn Freunde halten schließlich zusammen.

Ein wunderschönes Erstleserbuch, das auch zum Vorlesen gut geeignet ist. Wirklich schöne Bebilderung udn sehr nette, einfache Geschichte über eine tolle Freundschaft.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Die schönsten Geschichten vom Hasenfranz von Ursel Scheffler

In diesem Buch finden sich drei sehr schöne Geschichten von Hasenfranz. Zwei sind zum Vorlesen und eine ist zum gemeinsam Lesen mit extra großer Schrift und Bildern.

  • Der Hasenfranz
  • Der Hasenfranz in der Stadt
  • Der Hasenfranz und die frechen Eierräuber

Die erste Geschichte handelt davon, dass Hasenfranz in die Welt zieht, um ein Osterhase zu werden. Am Ende ist die ganze Familie in der Ostereierproduktion tätig. In der zweiten Geschichte bringt die Hasenfamilie zum ersten Mal Eier in die Stadt und versteckt sie dort. Doch ein Nest geht kaputt und Hasenfranz liefert heimlich ganz allein ein neues aus. Und in der dritten Geschichte halten Hasenfranz und seine Schwester Kiki die Eierdiebe auf.

Wirklich toll geschrieben. Super zum Vorlesen und mit schönen Bildern versehen. Meine Kids fanden es super. Die Bildergeschichte zum gemeinsamen Lesen fand ich sehr gelungen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wissen komptakt Magnetismus

Das Buch zeigt auf sehr einfache Weise, was Magnetismus ist. Meine Kinder haben vieles davon schon gewusst, aber es war schön es nochmal so veranschaulicht zu sehen. Mit dabei sind Ideen für Experimente und Quizrunden. Wenige Seiten, aber dafür sehr kompakt und gut thematisiert und dargestellt.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Der Hund und der Hühnerdieb von Axel Scheffler und Chantal de Marolles

Die Bilder sind gewohnt lustig und nett. Die Geschichte ist einfach, aber sehr nett geschrieben. Der Hund hat Wünsche, die Katze hat Wünsche, der Bauer keine Zeit. Doch dann kommt der Fuchs und klaut Hühner – jede Nacht und damit hat der Bauer ein Problem. Der Hund soll es lösen und schafft es nicht. Der Hund holt sich Hilfe, doch es nützt nichts. Der Bauer fragt die Katze und diese ist schlau holt sich die passende Hilfe durch die schlauen Mäuse. Am Ende bekommen alle was sie wollen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ritter Wüterich und Drache Borste von Annette Langen und Katja Gehrmann

Der kleine Ritter Wüterich ist gelangweilt oder eher gesagt genervt von dem alltäglichen Training des Kämpfens. Er will endlich ein echtes Abenteuer erleben und so haut er einfach ab. Hinaus in den dunklen Wald. Doch da gibt es Drachen und ausgerechnet der Drache Borste ist im Wald verloren gegangen und fürchtet sich. Der Ritter Wüterich fällt vom Pferd und landet genau dem Drachen, der auch noch einen Schluckauf hat. Und so beginnt eine Freundschaft, die voller Abenteuer und Spaß ist. Nettes Buch, haut mich aber nicht so ganz vom Hocker. Band 2 ist besser.

Hier kannst Du das Buch bestellen >>> *

Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus von Annette Langen und Katja Gehrmann

Der Ritter Wüterich und der Drache Borste sind Freunde und treffen sich immer heimlich. Doch eine Freundschaft zwischen Ritter und Drachen – sowas gibt es nicht und darf nicht sein. Die Eltern von Wüterich sperren Wüterich daraufhin in der Burg ein. Doch der Kleine findet einen Weg hinaus und mit der Hilfe von Borste finden sie zusammen und haben viel Spaß. Und das schlaue Pferd bringt Kaffee und Kuchen vorbei, so dass am Ende sogar die Mütter der beiden Kleinen zusammen sitzen. Freundschaft ist eben stärker als alles Andere. Wirklich nettes Buch und besser als Band 1.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Das große Oster-Hasen-Buch

Gleich vier Geschichten haben sich in diesem Buch versammelt.

  • Hasalisa von Nele Moost
  • Kommissar Pfiff und die Eierdiebe von Fabian Lenk
  • Paulchens Osterei von Jeanette Randerath
  • Überraschung für den Osterhasen von Sabine Kullermann

Die Geschichten sind allesamt klasse. Alle haben meine Kinder gefesselt. Sei es Hasalisa, die sich nicht traute zu lächeln, weil Andere ihre Hasenzähne doof fanden und dann doch ihr Lachen wiederfand oder sei es Kommissar Pfiff der den Eierdieb fand. Oder Paulchens Versuch das perfekte Osterhasenei zu malen oder der Osterhase mit der verstauchten Pfote, der mit Hilfe seiner Freunde doch noch ein tolles Osterfest hinbekam.

Absolut zu empfehlen das Buch.

Hier kannst Du es kaufen >>> *

Warum schlägt mein Herz? 60 schlaue Fragen über deinen Körper

Dies Klappenbuch ist nichts für Babys. Es ist für Klein und vielleicht sogar für frühe Grundschulkinder geeignet. Meine Jungs hatten mit sechs Jahren Spaß an dem Buch. Jede Klappe beantwortet kurz und knapp und vor allem verständlich die Frage. Viele der Klappen bieten einen Anreiz um sich ggf. mit der Thematik mit älteren Kindern zu vertiefen. Ich finde es ein klasse Buch als Kleinkind Sachbuch.

Hier kannst Du es kaufen >>> *

Alles über das Wetter – 50 schlaue Fragen über Sonne, Regen, Sturm und Schnee

Ein tolles Klappenbuch für Kleinkinder und junge Grundschüler. Jede Klappe beantwortet eine spannende Wetterfrage. Wie stark ist Wind? Wie entsteht ein Orkan? Warum regnet es in den Bergen mehr? Und viele viele Fragen mehr.

Wirklich schön gemacht. Meine Jungs waren voller Aufmerksamkeit dabei. Manche Klappen konnten sie sogar schon so beantworten. Manche vertieften wir im Anschluss. Uns hat es super gefallen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte von Susanne Straßer

Sie ist winzig klein und sie ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist groß und schwer und dick und doch fehlt etwas darin – eine Geschichte über sie, der kleinen, sehr kleinen Prinzessin. Aber wie ändern? Wie wird sie Teil eines Märchens? Sie versucht die Märchenhelden der Gebrüder Grimm zu imitieren, doch stets geht etwas schief… wie wird sie nur eine Märchenprinzessin?

Das Buch fanden meine Jungs richtig mega toll. Sie waren voller Neugier dabei und lachten und zeigten immer wieder auf die Bilder. Wirklich gelungenes, humorvolles Buch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Der kleine Räuber Rapido 2 – Angriff der Sportskanonen von Nina Weger

Wir lieben Rapido. Das vorweg. Wir sind völlig von den Büchern begeistert. Der erste Band gefiel mir allerdings besser, hingegen bot der zweite Band mehr Spannung.

Förster Schmidt hat einen Trimm-Dich-Pfad in den Räuberwald gebaut und nun wimmelt es nur so von Normalos. Und nun soll der Pfad auch noch erweitert werden…..und zwar genau durch das Räuberlager. Das wäre das Ende für die Räuber. Mit allen Mitteln versuchen die Räuber das drohende Unheil abzuwenden. Sie sabotieren immer wieder den Trimm-Dich-Pfad, aber immer wieder schlägt es fehl und die Normals kommen immer wieder und trainieren. Bis Rapdio die rettende Idee hat und diese kann nur gelingen, wenn alle kleinen Räuber zusammen arbeiten.

Hach herrliche Reihe. Leider gibt es Band 3 noch nicht in unserer Bücherei.

Hier kannst Du es kaufen >>> *

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision pro verkauftem Produkt.
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.