Befreiungskarte

Wisst Ihr was ärgerlich ist? Wenn man eigentlich seit Ende Januar von den Zuzahlungen der Krankenkasse befreit ist aber bis heute die Krankenkasse es nicht gebacken bekommen hat einem die Befreiungskarte zukommen zu lassen. Auch aufgrund der anderen Geschichte mit der Narkose und der bisher geleisteten Zuzahlungen hat meine Krankenkasse noch über 150 Euro von mir, die zurück in meine Tasche wandern müssen. Aber die kommen nicht in die Puschen.

Erst hieß es dass mein chronisches Attest noch dieses Jahr gilt, dann plötzlich wäre es abgelaufen, dann hieß es einfach dass sie es nicht mehr finden. Also musste ich mit dem Bogen zu meinem Doc und der sendete es dann ab.

Das ist nun wieder ein paar Wochen her. Ich weiß echt nicht woran es happert. Ich hatte der Sachbearbeiterin gesagt, dass ich das Geld und die Karte brauche weil ich diese Woche 2 Arzttermine habe. Tja einer wäre jetzt und der zweite morgen. Beide durfte ich absagen weil ich mir die 20 Euro nicht leisten kann. (20 Euro weil es einmal Rheumatologe und einmal Zahnarzt wäre) Klasse oder? Auch seh ich es langsam nicht mehr ein.

Nun habe ich meinen nächsten Rheumatologen-Termin erst im August. Früher bekommt man da nichts mehr….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.