Robert Enke ist tot

Robert Enke – Nationaltorwart und Torwart von Hannover 96 – ist tot. Wie es aussieht begann er Selbstmord an einem Bahnübergang in Neustadt am Rügenberge in der Nähe von Hannover. Er hinterlässt seine junge Frau und die 8 Monate alte adoptierte Tochter.

Sein Tod schockt momentan Deutschland. Mich erschreckt es, denn wenn ein so junger Mensch, der zumindest soweit die Öffentlichkeit es wusste ein an sich gutes Leben führte, so einfach sein Leben aufgibt. Jedoch war auch sein Leben nicht nur gut. Erst vor 3 Jahren hatten er und seine Frau die gemeinsame Tochter Lara im Alter von 2 Jahren verloren. Sie hatte von Geburt an einen Herzfehler. Sicherlich das steckt niemand einfach weg. Da knabbert man ein Leben lang dran. Nichts ist schlimmer als ein Kind zu verlieren. Dennoch, er hatte seine Frau und die nun 8 Monate alte Tochter, er hatte seinen Beruf den Sport. Er hätte noch viel vor sich haben können. Es ist traurig und meist unverständlich wenn ein junger Mensch sein Leben wegwirft. Es selbst beendet. Wie aussichtslos muss sich derjenige gefühlt haben. Offene Fragen werden nie mehr beantwortet. Auch für die Hinterbliebenen nicht einfach damit weiterzuleben.

Ich hoffe, dass seine Familie die Kraft findet, diese schwere Zeit zu überstehen.

3 thoughts on “Robert Enke ist tot

  1. Er plante seinen Tod sehr genau, er täuschte sein Umfeld über seinen wahren Zustand. Dies tat er damit ihn niemand davon abhalten konnte, das sprict dafür das er große Probleme im Leben sah.

    Mein herzliches Beileid!

  2. Fr Robert Enke
    znde ich eine Kerze an……

    _________קקקק
    ____ __ק_________ק
    ____ק ______))______ק
    ___ק_______((________ ;
    __ק________()______ ___ק
    _ק________(,,,)_________ק& times;
    _ק_______,(,|,“,_______ק
    __ק_____[_____]______ק
    ___&se ct;___[_______]___ק
    _____ק? ??
    ?? ?_[_______]_ק
    ___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
    _$$$$$$$$$$$$__$$$$$ $$$$$$$$
    $$ $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$$$$$
    _$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ______$$$$$ $$$$$$$$$$$$
    ________$$$$$$$$$$$$$
    ___________$$$$$$$
    _____________$$$
    _____ _________$

    Warum hat er sich nicht helfen lassen……………

  3. :zusng:
    Ich kann Robert Enke gut verstehen. Wenn man Depressionen und Aengste hat, wird man das selten wieder los. Kommen noch Schicksalsschlaege dazu, wird es brenzlig. Man verliert die Sicht der Dinge und Aengste koennen einem das Leben zur Hoelle machen. Er hatte eine Virusinfektion, das schwaechte ihn zusaetzlich. Letzten Endes stellt sich die Frage wieviel kann ein Mensch vertragen. Wenn man es nicht schafft, sich ein positives Bild zu schaffen, geraet man in einen Strudel .. am Ende steht der Suizid. Niemand konnte ihm helfen und er entschied sich fuer das, was ihn aus seiner Hoelle befreite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.