1und1 nun auch Fehler im Webhosting

Ich bekam eine E-Mail:

Sehr geehrte Frau Diedrichs,

bei der Überprüfung unserer Systeme ist uns ein Fehler bezüglich der Verwaltung Ihrer Inklusiv-Domains zu Ihrer Kundennummer XXX aufgefallen. Hierfür möchten wir uns bei Ihnen schon jetzt entschuldigen.

Damit wir mit Ihnen alle weiteren Schritte und Fragen gemeinsam durchgehen können, möchten wir Sie um einen kostenlosen Rückruf bitten.

[..]

Ich rief zurück. Es war eine 0900 Nummer angegeben – ruf ich sicherlich nicht an und wenn da 5x beisteht die sei umsonst…..

Also rief ich die normale Hotline an. Klappte. Ich wurde durchgestellt. Der verantwortliche Mitarbeiter wurde zum vorherigen Berater mitzugeschaltet – es gab somit eine 3er Konferenz. Man hat sich bei meinem Webhostingvertrag vertan und mir 2 Inklusivdomains zuviel ins Paket gerechnet. Nun gäbe es 3 Möglichkeiten.

  1. Ich lösche die 2 zusätzlichen Domains
  2. Ich bekomme die Domains 1 Jahr umsonst und zahle danach 12 Euro je Domain je Jahr. Und erhalte 3 Monate den Webhostingvertrag umsonst.
  3. Ich wechsel in den aktuellen Vertrag für 14,99 Euro im Monat.

Alles 3 waren keine Möglichkeiten für mich. Wieso ganz simpel:

  1. Ne danke ich wollt die schon gern behalten ne. Und vor allem hatte ich einen Vertrag platt gemacht wo ich nur 3,88 Euro für eine der Domains bezahle und diese Vertragsart gibbet nimmer. Ich hätte das also nicht wiederbekommen.
  2. Na toll ich löse den günstigen 3,88 Euro im Jahr auf um dann 12 Euro im Jahr für ne Domain zu bezahlen. Never ever…. Ist doch net mein Fehler wenn die mir 2 Inklusivdomains zuviel geben und dann irgendwelche Probleme mit ihrem Abrechnungssystem haben.
  3. Ja ne mal garantiert nicht. Ich zahl 9,99 Euro im Monat und nicht 14,99 Euro. Vor allem weil es weniger statt mehr Leistung gäbe. Das Web-DAV fällt nämlich weg. Ok hab ich eh nie genutzt aber dennoch…..

Also was tun? Wir einigten uns darauf, dass ich den Vertrag wechsel und in das neuste Modell gehe. Dann bekomme ich die Option dass ich den Vertrag auf 24 Monate abschließe und deswegen dauerhaft auch nach Ablauf der 24 Monate für 9,99 Euro im Monat erhalte. Zeitgleich wird mir ein Sonderkündigungsrecht jederzeit eingeräumt, so dass ich eben nicht wirklich in den 24 Monaten fest sitze. Und dazu bekomme ich noch 3 Monate umsonst. Ok das Web-DAV ist weg, aber wie gesagt eh ungenutzt.

Das war schnell geklärt, die 2 Herren waren freundlich und wie ich finde ist die Sache auch für mich so in Ordnung. Ich sag ja im Webhostingbereich ist 1und1 deutlich besser als bei DSL und Telefonie….


6 thoughts on “1und1 nun auch Fehler im Webhosting

  1. Hi Conny,

    ich bin seit 2004 bei 1&1, und bin sehr zufrieden mit ihrem Service.

    Sicher ist auch manches Problem aufgetaucht, aber in null komma nix war es auch wieder gelöst. Bin auch immer auf sehr freundliche Sacharbeiter gestoßen.

    Und was DSL und Telefonie angeht, kann ich mich auch nicht beklagen. Nach 10 Minuten Verhandlung haben sie mir sogar meine Fritzbox kostenlos ersetzt.

  2. Da hattest Glück. Ich sitze ja nun schon seit über einem Monat ohne Telefon hier weil die es nicht hinkriegen mir Telefon zu schalten. Und es rührt und rappelt sich nix.
    Wenn nur einer endlich mal wirklich nach dem Fehler suchen würde und ihn beheben würde…… aber 1und1 hat nix besseres zu tun als sich die Zuständigkeiten hin und her zu werfen.
    Im Webhostingbereich bin ich wie schon gesagt sehr zufrieden und das seit 10 Jahren.

  3. Es könnte durchaus sein daß das Problem nicht bei 1&1 liegt.
    Anfang Februar habe ich den neuen Vertrag mit 1&1 gemacht, mit Rufnummermitnahme.
    Die Deutsche Telekom hat genau 7 Monate gebraucht um die Nummer freizugeben.
    Aber 1&1 hat mir während der Zeit jeden Monat die Anschlußgebühr, die ich ja weiter an die Telekom zahlen mußte, vergütet, und ich konnte übers Internet telefonieren.
    Nun ist seit dem 02.09. definitiv alles umgestellt . . .
    ABER . . .
    Die Telekom hat weiter für September die Anschlußgebühr zur Rechnung gestellt, und gestern kam die Rechnung für Oktober.
    Das ist eine riesen Sauerei. Außerdem kommt mindestens 1 mal die Woche Werbung von der Telekom, sowie relmäßige Anrufe.
    Habe den vor 2 Wochen geschrieben, und immer noch keine Antwort bekommen.
    Die kriegen von mir noch EIN Einschreiben, bleibt die Antwort wieder aus, werde ich über eine Klage nachdenken (oder ein Schreiben an die Bild-Zeitung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.