Mein Tag auf der Cebit und der Tag danach

Webciety  Gestern war ich auf der Cebit. Zum allerersten Mal habe ich mich wirklich auf der Cebit amüsiert. Früher war ich eine der Tütenjägerinnen. Jawohl ich ich flitzte hin und her und guckte nach kostenlosen Goodies. Ansonsten war ich bis auf die Gamehalle immer gelangweilt. Dieses Jahr saß ich da und schaute doch echt nach Vorträgen. Ungewohnt zur Cebit zu gehen und Menschen zu treffen die man kennt. Hat aber echt Spaß gemacht. Auch die t3n Party war spaßig. Webciety

Die meisten Menschen, die man so auf der Cebit sah, liefen mit Kopf nach unten und einem Handy in der Hand rum. Die Augen starr aufs Handy gerichtet. Ich ließ eine Zeitlang auch meinen Kopf nach unten hängen aber schaute ich nicht auf mein Handy. Ich hielt Ausschau nach Schuhe. Conny sucht Schuhe auf der Cebit? Verkehrte Welt – ist doch keine Schuhmesse…. Denkste. :DJoJoIn Halle 9 fand ich Jojo und unterhielt mich ein wenig mit ihm. Was mich total überraschte war, dass er wusste wer ich bin. Damit hatte ich nu gar nicht gerechnet. Hat mich wirklich gefreut Dich kennen zu lernen. :) Ich hab ja versucht das Geheimnis des Vogels zu erfahren, aber er hat doch echt geschwiegen. Mist. :-D

IMAG0208 Ich bin dann wieder in Halle 6 zurück und saß dort mit anderen Webverrückten *gg* zusammen, aßen Gummibärchen, spielten mit einem komischen kugeligen Ding mit 3 Streben *räusper* und tranken ein Bierchen auf der t3n Party. :) Hat wirklich Spaß gemacht.

Der Heimweg war für mich dann jedoch recht anstrengend. Nein nicht wegen einem Bierchen, ich war bei Cola geblieben, wegen des Laufens. Es war zu anstrengend. Der Weg zur Bahn war zu weit. Also nahmen Nadine und ich ein Taxi nach der Hälfte des Weges zur Straßenbahn. Meine Hüfte hat komplett blockiert. War zu viel für mich. Meine Füße brannten auch wie die Hölle.

Abends nahm ich dann wie vom Doc neu verschrieben meine Metformin. Mein Langzeitzucker ist auf 7,2 und somit zu hoch weswegen ich nun die Tabletten bekomme. Diese Dinger haben mega Nebenwirkungen. Kurz nach der Einnahme sackte schlagartig mein Blutdruck weg. Mir war schummerig. Es folgte sofort eine Panikattacke. Logo… wie auch sonst. Ich schaffte es eine Zeitlang später dann immerhin 3 Stunden zu schlafen. Ich erwachte und ich fühlte mich scheiße. Magendrücken. Ich bekam schlecht Luft. Mein Magen drückt in letzter Zeit häufiger auf die Lunge und die Herzregion. Nicht angehen kann ich Euch sagen. Nun durch die Tablette war es schlimmer. So war ich also um halb 4 Uhr morgens wieder wach. Zumindest hatte ich Beschäftigung. Mein PC ist nämlich hinüber gewesen. Wieso hinüber? Würde ich auch gern wissen. Ich fuhr ihn gestern hoch und er sagte sofort dass er sich nach 60 Sekunden beendet. Und das jedes Mal. Ich konnte nix mehr machen. Muss ich mir wohl einen Wurm eingefangen haben. Es blieb mir also nichts anderes übrig als neu machen. Während ich geschlafen hatte, hatte mein Mann mir Windows neu aufgesetzt und so spielte ich dann meine Programme auf und versuchte meine Daten nach und nach wieder hinzukriegen. Bis ich fertig bin wird noch lange dauern…

Gegen 8 Uhr wollte ich nochmal versuchen Schlaf zu finden. Ich wollte ja eigentlich nochmal zur Cebit. Ich wälzte mich 3 Stunden immer wieder von Panikattacken und übelster Übelkeit hin und her. :( Schlaf keine Chance. So stand ich gequält auf und schrieb die Cebit ab. Netterweise gab es ja einen Live-Stream so dass ich wenigstens die Sessions mit verfolgen konnte. Gegen Mittag ließ die Übelkeit dann ein wenig nach. Aber seit der Tabletteneinnahme ist mir dauernd kalt. Mein Blutdruck ist auch immer ein wenig niedriger als sonst. Nachmittags fand ich dann nochmal 4 Stunden Schlaf. Meine Füße beginnen nun auch langsam sich zu erholen. Ich ärger mich über mich selbst, dass ich mit dem Beginn der Behandlung nicht noch einen Tag gewartet habe. :( Einen Vorteil hat es aber. Die doofe Tablette scheint auch auf mein Hungergefühl zu wirken. Ich esse nur mit Widerwillen.

Sobald ich schwanger werde muss ich die Tabletten jedoch sofort wieder absetzen. Man darf sie während einer Schwangerschaft nicht einnehmen. Im Beipackzettel steht, dass Frauen mit Kinderwunsch diese gar nicht einnehmen sollen aber mein Arzt meint doch ich soll bis ich erfahre dass ich schwanger bin. Er ist der Fachmann… Aber muss wohl ok sein, weil ich auch gelesen habe, dass manche Frauen diese Tabletten nicht wegen dem Zucker sondern wegen dem Kinderwunsch bekommen. Muss sich da also auch auswirken. Angeblich sollen diese auch beim Abnehmen helfen. Mhh mal sehen ob sich da was am Gewicht bei mir verändert.

Nur die Nebenwirkungen sind echt mies. So krass hatte ich sowas noch nie. Das soll aber nur am Anfang der Einnahme so schlimm sein. Ich hoffs jedenfalls. Ich hatte so lange Ruhe vor schlimmen Panikattacken und nun die ganze Zeit das ist Horror. Der PC lenkt mich immerhin etwas ab.

Aber es gab heute auch Positives zu berichten. :) Der Paketbote kam nämlich vorbei und brachte mir 2 Pakete.

Das erste ist ein Geburtstagsgeschenk für mich. Ich habe ja am Donnerstag. Ich weiß schon von wem es ist. :-D Ich sage schon mal Danke. :-D Ausgepackt habe ich es noch nicht. Das spar ich mir bis Donnerstag auf. :)

Geburtstagsgeschenkt für mich

Und es kam noch ein Paket ohne Absender. Mhhh der Inhalt ist merkwürdig. Eine Bierflasche in welcher sich Getreide und eine Stimmgabel befindet, eine Postkarte mit Berlinmotiv, eine Stadtplanecke von Berlin und eine gebrannte CD mit Musik. Mhhh ich habe keine Ahnung was sich dahinter verbergen mag.

IMG_7930IMG_7932 Hat noch jemand von Euch das Paket bekommen? Bei Jana habe ich es schon gesehen.

Ach ja und Oma hat bemerkt, dass ihr Gasherd kein Gas hat. Sie denkt nun der Herd wäre kaputt und wir müssen sie abhalten einen Techniker zu bestellen. Auch wenn sie nie kocht, es soll heil sein. *grummel* Keine Ahnung wie wir das wieder retten. Und sie steckt nun ein Steckschloss in die Schlafzimmertür. Wir müssen ihr heimlich das Steckschloss wegnehmen. Argh. Wenn sie ihren Schlüssel nämlich verliert, kommt wieder keiner ins Schlafzimmer. Es ist doch zum Mäusemelken…

5 thoughts on “Mein Tag auf der Cebit und der Tag danach

  1. Also dieses kugelige Ding ist ein Stativ für die Digicam (zumindest habe ich auch so eines und es sieht fast genauso aus). ;-)
    Wenn du dir die Webciety angeschaut hast, hast du auch Rob Vegas kennengelernt? Ich hatte ihn ja im Shuttle kennenlernen „müssen“, war eine witzige Fahrt. Hätte mir gerne mal eine seiner Moderationen dort angeschaut, aber durfte ja net :-(

  2. Das kugelige Ding ist ein Stativ für das Ipad :smkicher: Zumindest hat es Nadine dafür eingesetzt.

    Rob Vegas hab ich gesehen aber nicht mit ihm gesprochen gehabt. Aber hat er gut gemacht. Am nächsten Tag hatte ich Webciety ja übers Netz gesehen, das war nicht schlecht. Die Videos müssten teils noch online sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.