Oma und ein blutendes Ohr

Vor einiger Zeit habe ich Oma gebeten doch mal die Ohrringe raus zu lassen. Mir war morgens aufgefallen dass ihr Ohrläppchen geblutet hatte. Es wirkte entzündet. Sie wollte daraufhin ein paar Ohrringe mal komplett drin lassen und nicht raus nehmen. Das tat sie nun auch einige Zeit.

Heute jedoch fiel mir auf, dass der Ohrringe irgendwie schräg hing. Ich schaute genauer und dachte ich guck nicht richtig. Oma hat 2 Ohrlöcher an einem Ohr und das wo der Ohrring drin war, ist nicht ihr normales Ohrloch. Sie hat wohl das eine Mal das Ohrloch nicht gefunden und so doll rumgeprockelt, dass sie sich selbst ein Ohrloch gestochen hat.

Öhm. Nun weiß ich auch wieso ihr Ohr vor einiger Zeit geblutet hatte. Ich habe das echt nicht mitbekommen. Ich mein, wer kommt auch darauf, dass die Oma sich einfach mal so selbst ein neues Ohrloch sticht????

Ihr ursprüngliches Ohrloch scheint halb zu zu sein. Sie wird morgen zum Juwelier gegenüber gehen und sich helfen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.