Putenröllchen à la Genovese auf saftig mediterranem Reis

IMG_9591

Dass ich dies Gericht zubereitet habe, ist schon eine Zeitlang her. Ich habs einfach vergessen zu bloggen. :)

Geliefert wurden diese Zutaten:

  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 150g Langkornreis
  • 3g Mediterranes Gewürz
  • 200ml Tomatensaft
  • 2 Putenschnitzel
  • 30g Pesto Genovese
  • 4 Zahnstocher

Ich selbst brauchte noch:

  • 3 El Öl
  • 200ml Gemüsebrühe

Unsere erste Handlung: Umluftbackofen auf 200Grad vorheizen.

Nun waschen wir den Staudenserllerie und entfernen die Enden. Danach metzeln wir den Sellerie in ca. 1cm kleine Würfel.

Nun schnappen wir einen Topf und erhitzen ihn mit 1 EL Öl auf hoher Stufe. Sellerie wird darin unter gelegentlichem Wenden angebraten. Nun folgt der Reis und das Gewürz. 30 Sekunden leicht mit anrösten und dann den Tomatensaft und die Brühe reinkippen und damit alles ablöschen. Einmal aufkochen und dann auf niedriger Stufe mit geschlossenem Deckel es 15 Minuten fertig garen. Im Anschluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

In der Zeit können wir die Putenschnitel zwischen Frischhaltefolie legen und mit dem Fleischklopfer, Nudelholz, einer Pfanne oder was immer wir zur Hand haben mal kräftig einprügeln. Schön platt machen. Lasst Euren Emotionen freien Lauf. ;) Auswickeln und die Oberseite der Schnitzel leicht pfeffern und salzen und mit der Hälfte des Pesto bestreichen. Nun Aufrollen und mit den Zahnstochern die Enden fixieren.

In der Pfanne erhitzen wir auf mittlerer Stufe 2 EL Öl und braten die Putenröllchen von allen Seiten schön goldbraun an. Das dauert ca. 5 Minuten. Danach kommen sie in den Ofen für weitere 6 Minuten, wo sie fertig garen.

Zuletzt die Zahnstocher entfernen und die Röllchen aufschneiden und mit dem Reis servieren.

IMG_9592

Das Gericht war ok. Mir mundete der Reis nicht ganz so. Die Putenröllchen hingegen war sehr sehr lecker. :) Also das Gericht könnte ich mir durchaus nochmal vorstellen zu machen, jedoch stattdessen mit Kartoffelstampf. :)

Nährwerte je Erwachsenenportion
Kalorien: 639kcal, Kohlenhydrate: 66,6g, Eiweiß: 33,9g, Fett: 25,5g

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.