Meine letzte Nonabox: Dicke Zebras und die Farbe Blau

Meine letzte Nonabox ist angekommen. Damit ist mein 6 Monats Abo beendet. Nach 6 Monaten kann ich nun sagen: Ist auch mal gut. :) Warum wieso weshalb, erklär ich Euch noch, doch schauen wir erstmal in die Box.

IMG_1686

Optisch gibt und gab es nie etwas an der Box zu mäkeln. Ich mochte ihre Größe, ihr Ausehen, ja sogar die Schleife. :)

IMG_1692

Und da haben wir auch schon den Inhalt meiner letzten Box. :)

Gong Gong- Real Coconut Water

Beginnen wir mit dem Produkt, was ich am Wenigsten mag. Ich bin kein Fan von Kokosnusswasser. Es handelt sich hierbei um Wasser aus jungen grünen Kokosnüssen Thailands. Es kann noch so gesund sein, in asiatischen Raum als Folgegetränkt nach der Stillzeit angesehen werden, mir schmeckts nicht. Und wenn es hundertmal extrem nährreich für Schwangere und Stillende ist. :)
Preis: 1,95 Euro

Julius Zöllner-Disney Lätzchen im Doppelpack

Ich bin mit Produkten des fränkischen Unternehmens bisher immer sehr zufrieden gewesen. So nun auch mit den Lätzchen. Ich bin eigentlich kein Winnie Pooh Fan, doch ich mag die Farbe blau, was mir die Lätzchen sympathisch macht. Und immerhin ist es nicht das gleiche Motiv, wie die Lätzchen in der Juni Mamibox.
Preis: 14,90 Euro

Reer- Pure Air Filter

Luftfilter für die Heizkörper gegen Hausstaub. Hausstaub fliegt immer in der Luft rum, diese Filter sollen ihn jedoch magisch anziehen und damit die Menge in der Luft deutlich reduzieren. Na da bin ich mal gespannt. Die Bewertungen des Produkts sagen zumindest, dass es wohl deutlich günstiger geht. 3 Stück sind in dem Paket.
Preis: 9,98 Euro

LaseptonMED® BIOAKTIV SCHUTZ-CREME

Diese Wundschutzcreme soll bei geröteter wunder Babypopohaut helfen. Bisher haben wir so gut wie nie gerötete Babypopos. Mal sehen ob sie überhaupt zum Einsatz kommt. 
Preis: 7,85 Euro

Me&I Body

Ein Body mit übergewichtigen Zebras. Anfangs fand ich ihn pottenhässlich. Doch je länger ich ihn anseh, umso schöner finde ich ihn. Irgendwie haben die Zebras was. Mit Größe 74/80 kann er hier auch schon langsam zum Einsatz kommen. Das Material ist hochwertig, das fühlt man regelrecht.
Preis: 26,00 Euro

Zeitschrift Junge Familie

Die Zeitschrift Junge Familie habe ich mir nun mal genauer angesehen. Irgendwie kam ich bisher nicht dazu. Eltern und Familie & Co. habe ich mittlerweile im Abo, aber diese werde ich mir nicht zulegen. Mir zu viele Themen drin, die eher Schwangere und gerade entbundene Mamas interessiert.
Preis: 1,00 Euro

Der Gesamtwarenwert der Box beträgt 61,68 Euro. In Relation zum Verkaufspreis von 24,95 Euro durchaus in Ordnung. Dennoch ist für mich mit der Nonabox Schluss. Ich hatte ja ein durchaus gutes Angebot, zahlte gerade mal 75 Euro für 6 Boxen. Ein sehr heftig gutes Schnäppchen für mich, wodurch sich die Inhalte der Box dann wirklich lohnten, auch wenn mal was nicht so passend war. Grundsätzlich finde ich die Box als Geschenk für Einlingsmamas, die noch am Anfang stehen sehr gut. Am Besten schon in der Schwangerschaft sich zulegen und bei ca. 6 Monaten das Abo stoppen. Danach wirds dann doch eher unspannend. Man braucht nicht das x-te Lätzchen und die x-te Wundschutzcreme. :) Und deswegen ist für mich Feierabend mit der Nonabox. Für 24,95 Euro ist sie mir dann auch einfach zu teuer, auch in Relation, da mir Markenware in dem Bereich einfach nicht so wichtig ist. :)

Wie hat Euch die Box gefallen?

2 thoughts on “Meine letzte Nonabox: Dicke Zebras und die Farbe Blau

  1. So verschieden sind die Geschmäcker – ich lieeeeebe Kokosnuss Wasser, kaufe mir allerdings nur sehr selten mal ne Dose, weil die doch arg teuer sind…. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.