Das Deutsche Panzermuseum in Munster

Hätte mir jemals jemand gesagt, dass ich eines Tages ein Panzermuseum besuchen werde, so hätte ich laut losgelacht und den Kopf geschüttelt. Was bitte sollte ich in einem Panzermuseum? Ich interessiere mich wenig für den Krieg. Die Tötungsmaschinerie fand nie ins Blickfeld meines Interesses. Auch wenn ich sehr viele Bücher über den zweiten Weltkrieg und vor allem deren Opfer gelesen habe, waren die Panzer nichts, was ich spannend fand.

RobertConny

Doch dann am Dienstag fand ich mich im Deutsches Panzermuseum in Munster wieder. Umgeben von meinem Freund Robert und seinen Kindern und vielen vielen VIELEN fetten großen dicken Panzern! Und meine Güte sind die groß und wuchtig und wenn man sich vorstellt so einem Monstrum auf dem Schlachtfeld zu begegnen…nein danke…. Klein und verwundbar fühlt man sich augenblicklich. Die Schrecken der Menschen beim Einsatz eines solchen Panzers stehen einem vor dem inneren Auge, doch kann man es nur erahnen, wie es den Menschen dabei ging.

IMG_7880

Das Museum ist sehr gut sortiert und die Panzer sind faszinierend. Ich hatte mich auf totale Langeweile eingerichtet, aber diese fand ich dort nicht vor. Stattdessen überraschten mich die vielen Tafeln mit Informationen und eben die Menge an Panzern. Neben selbigen gab es auch viele kleine Vitrinen mit Geschossen, Waffen, Ausrüstungen und Uniformen zu bewundern. Die Ausstellung der Uniformen fand ich besonders interessant und auch die Dummies von manchen Waffen mit deren echtem Gewicht war interessant. Man hatte früher wirklich viel zu schleppen. So eine Waffe war sauschwer.

IMG_7927

Am meisten jedoch faszinierten mich die Motorräder. Diese empfand ich als einfach schön. Vermutlich weil sie eben keine Tötungsmaschine, sondern nur ein Transportmittel waren.

IMG_7976

Auch fand ich interessant, dass eines der liebsten Spiele, die ich mit meinem Vater als Kind spielte, dort ausgestellt war. Es nennt sich 3D U-Boot Jagd und ist eine Art Schiffe versenken. Ich stand lächelnd vor der Vitrine und musste an die Abende mit meinem Dad denken, die voller Spaß bei dem Spiel verbracht wurden.

IMG_8016

An manchen Ecken fanden sich Stuhlreihen mit einem kleinen Monitor an dem ein Informationsfilm lief. Die Panzer dort dann in Aktion zu sehen, war wieder ein ganz anderes Erlebnis. 

IMG_8027

Ich hatte wirklich viel Spaß im Panzermuseum und es hat sich wirklich gelohnt dort hinein zu gehen. Geschichte zum Anfassen, die spannend ist. Hätte ich für mich am Anfang wirklich nicht so erwartet, aber doch es war wirklich einen Besuch wert. Vor allem kam ich gleich mit 2 anderen Besuchern ins Gespräch und erfuhr ein wenig über deren Panzererfahrungen und sie gaben Anekdoten zum Besten, die teils sogar amüsant waren.

Rundum ein gelungener Besuch!

Fotos vom Panzermuseum >>>
Webseite des Panzermuseum >>>

Meine Fotos mit freundlicher Genehmigung der Museumsleitung des Deutschen Panzermuseums hier verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.