Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm

Anzeige

Feuerwehrmann Sam war vor einiger Zeit mit dem Film “Helden im Sturm” im Kino zu bewundern. Nun ist der Film seit dem 29. April auf DVD und als Hörspiel erschienen und ich durfte ihn mir ansehen.

Helden im Sturm

Feuerwehrmann Sam lebt in Pontypandy, wo derzeit mächtig was los ist. Die Feuerwehr erhält nach vielen Jahren nun endliche eine neue, viel größere Feuerwache, die technisch auf dem allerneusten Stand ist. Das muss gefeiert werden und zwar groß. Außerdem gibt es zwei neue Feuerwehrleute, die das Team von Hauptfeuerwehrmann Steele ergänzen. Doch noch während die Party läuft, zieht ein gewaltiger Hurrikan auf und die ausgelassene Stimmung wird jäh getrübt. Strommasten knicken durch den Starkregen um, Erdrutsche werden ausgelöst und überschwemmen die Straßen. Penny und die Kinder werden bei einer Höhlenexpedition in der alten Mine eingeschlossen. Und zu allem Unglück schlägt auch noch ein Blitz in das ein Gebäude der Feuerwache ein, wo etliche volle Glasflaschen gelagert werden. Sollten sie es nicht schaffen den Brand zu löschen, könnten diese explodieren und verheerende Schäden anrichten. Und wo ist Sam? Von ihm ist weit und breit nichts zu sehen. Er wollte Penny und die Kinder befreien, wurde aber selbst im Berg eingeschlossen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt….

FSam_HeldenImSturm_Bild2FSam_HeldenImSturm_Bild4
FSam_HeldenImSturm_Bild5FSam_HeldenImSturm_Bild6

Meine Meinung

Echt schöner Kinderfilm. Spannend, kindgerecht und natürlich mit Happy End. Ich mag die Art, ich mag Sam, der einfach sympathisch ist. Ich mag die Geschichte und Feuerwehrmänner sind doch sowieso Helden. :) Sam bietet Kindern eine Figur zu der sie hochsehen können, sie können nachspielen und selbst Helden ihrer Geschichte sein. Das finde ich gut. Es ist kein Wunder, dass die Fernsehserie bereits 2011 als beste Volschulserie ausgezeichnet wurde.

Große Party zum DVD Release

Anlässlich der DVD Veröffentlichung, gab es eine große Party in Köln. Tickets für die Party konnte man durch den Kauf der DVD oder dem Hörspiel „FEUERWEHRMANN SAM – ABENTEUER IM SCHNEE” im Dezember und Januar gewinnen. Knapp 350 Gäste waren vor Ort und konnten in die Rolle eines echten Feuerwehrmannes schlüpfen. Ausgestattet mit einem „Pontypandy Reisepass“ ging es für die Nachwuchsfeuerwehrmänner und ihre Eltern auf große Entdeckungstour durch die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Köln Löschgruppe Strunden. So konnten sie im „Heldenkino“ Sams neuestes Abenteuer erleben, auf einen richtigen Einsatzwagen klettern, in Feuerwehruniformen schlüpfen, malen, basteln und mit einem echten Feuerwehrschlauch den Einsatz trainieren. Statt auf der Krankenstation Verletzte zu verarzten, schminkten die Malteser dort Wunden, mit denen die Kinder den restlichen Tag stolz herumliefen. An jeder Station gab es einen Stempel für die gemeisterte Aufgabe, mit der der Reisepass gefüllt wurde. Natürlich war auch Feuerwehrmann Sam vor Ort und machte mit den Kindern Fotos.


Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm

Gewinnspiel

Es freut mich unter Euch eine DVD des Films verlosen zu dürfen. :) Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst Ihr mir nur eine Frage beantworten:

Was war Euer Kindheitsberufswunsch? Also was wolltet Ihr werden, wenn Ihr einmal groß seid und was wurdet Ihr dann wirklich?

Das Gewinnspiel endet am 15. Mai 2016. Der Gewinn ist nicht einklagbar und es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Teilnehmen kann jeder mit einer Versandanschrift in Deutschland.

Ich bin schon sehr neugierig, wie Eure Antworten ausfallen und ob jemand wirklich das wurde, was er/sie sich als Kind erträumte. :)

© justbridge entertainment

6 thoughts on “Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm

  1. Ich wollte als Kind Staatsanwältin werden und habe mir mittags immer die Richtersendungen angeschaut und mir vorgestellt wie ich da später sitze. Dieser Traum hat mich wirklich schon früh begleitet und das Recht lange … eine Freundin meiner Cousine hat mich dann in meinen frühen Teenagerjahren aufgeklärt was man machen muss um Staatsanwältin zu werden. Daraufhin habe ich nach und nach meinen Traum an den Nagel gehängt ;-) … im Endeffekt habe ich Industriekauffrau :-)

  2. Total langweilig bei mir, ich bin das geworden, was ich wirklich immer werden wollte: Lehrerin :)

    Ich würde mich total über den Gewinn freuen. 1) gewinne ich nie nie nie und 2) würde ich die DVD gar nicht für unseren kleinen behalten, sondern meinem Neffen schenken❤️

  3. Ich wollte als Kind Feuerwehrfrau werden und habe es auch zum Teil umsetzen können in dem ich in der freiwilligen Feuerwehr war, leider habe ich dieses Hobby was mir sehr am Herzen lag aufgegeben für meine Kinder. Aber meine Tochter ist jetzt auch in der Feuerwehr und ich habe meinen ganz persönlichen sam Zuhause mein kleiner jeremy

  4. Ich wollte als Kind Autorin werden (und immer noch) geworden bin ich eine langweilige Sachbearbeiterin in einer Verwaltung ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.