Curryreis mit Möhren

Ich habe gestern und heute mal was Neues ausprobiert. Ich servierte den Kids Curryreis mit Karotten. Sie mampften sehr gut.

Zutaten

  • 100 g Reis
  • 4 bis 6 Möhren ca. 600 g
  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 2 TL Schmand
  • Salz, Pfeffer, Currypulver

2017-09-04 12.13.45

Zubereitung

Das Gericht ist wirklich leicht zu zaubern.

Die Möhren werden geschält und gewaschen. Die Karotten und die Aprikose klein geschnitten und im Blitzerhacker zerkleinert.

Der Reis wird in reichlich Salzwasser gekocht. In einem Topf mit Öl werden die Karotten und die Aprikose kurz angedünstet. Ca. 100  ml Wasser werden hinzugegeben  und es wird mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt. Für 15 Minuten muss das nun auf kleiner Flamme köcheln. Zuletzt kommt der Reis und der Schmand mit hinein.

2017-09-04 12.14.08

Man kann es pur essen oder mit Fischstäbchen. Den ersten Tag aßen die Jungs es ohne weitere Beilage und heute machte ich Fischstäbchen dazu. Ich fand es am ersten Tag etwas lasch, doch am zweiten hatte es gut durchgezogen und war deutlich leckerer.

Natürlich kann man das ganze auch mit Kürbis statt mit Karotten machen oder Berberitzen statt Aprikosen verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.