Rohrbruch

Heute Abend hat der Sohn vom Nachbarn bemerkt dass es irgendwie beim Eingang rauscht. Ein Blick in die unterste der Toiletten im Treppenhaus brachte ca 6cm Wasser auf dem Boden ans Licht. Noch weiter und die Steckdose wäre nass geworden. Also nix wie Hauptwasserhahn abgedreht und jedem Bescheid gegeben. Notdienste der Sanitärtechnik zu bekommen gleicht an ein Wunder…. keine Chance vor 7 Uhr morgens. Also alle Mann Wasser abziehen. Kurz Haupthahn auf und Wasser zapfen. Schließlich muss man Toilettenwasser haben…. Einige Zeit nach dem Abstellen des Wassers war plötzlich das stehende Wasser aus der Toilette abgelaufen. Wir wissen nur nicht wohin….. Im Keller haben wir bisher nix gefunden.

Gott sei Dank hatte Frank Notdienst und kam um die Toiletten tot zu legen so dass der Rest des Hauses nun wieder Wasser nutzen kann. Die einzigen Bewohner, die nun noch davon betroffen sind, sind meine Oma und wir. Und wieso? Na weil unsere Toiletten doch im Treppenhaus liegen. Alle anderen Mieter haben schon welche in den Wohnungen…. Ergo hab ich hier nun einen Eimer stehen welchen ich erstmal voll mit Wasser mache bevor ich auf die Örtlichkeit gehe. Schließlich muss ich ja auch spülen. 🙂

One thought on “Rohrbruch

  1. ja ja der arme frank…..am abend fing der telefonTERROR an 👿 👿 😡 😡 ….als ich endlich da war hat fam.d nochmal ein transparent :smwilk: hochgehalten……aber alles im allen war es ein gelungender abend :ironieg: :smipfeif:
    cu frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.