Die Jugend von heute ist genauso nett wie sie immer war

Vor 3 Tagen packte ich die Jungs noch on Thermokleidung und fror mir einen ab. Gestern war T-Shirt Wetter und ich fühlte mich als wäre ein Stück Sommer zurück.
Dies auf und ab ist für mich schmerztechnisch wirklich fies. Dennoch nutzten wir das schöne Wetter. Kinder brauchen schließlich frische Luft, gell? :-D

2018-10-05 17.41.24

Auf dem Spielplatz trafen wir einen ca. 12 Jahre alten Jungen. Er spielte allein Fußball. Meine Jungs stürmten auf ihn zu, um ihm den Ball abzuluchsen. Ein stürmisches Spiel begann. Der Junge war sehr freundlich und spielte mit meinen beiden. Er ließ sich den Ball abnehmen, klaute zurück und spielte den Torwart für Kleinkind Schüsse. Wir hatten alle viel zu lachen und meine Jungs strahlten übers ganze Gesicht. Wer immer die Mutter des Zwölfjährigen ist, kann sehr stolz auf ihn sein. Seine ganze Art, die Freundlichkeit, die er ausstrahlte, wie er mit den Kleinen spielte…. wenn meine Jungs sich in dem Alter genauso benehmen….ich zumindest wäre stolz auf sie. Von wegen die böse Jugend heutzutage!!!

Später flitzten die Jungs auf einen zweiten Fußballplatz mitten hinein in ein Spiel von ungefähr 16jährigen und 18jährigen Jungs.

Sie stoppten ihr Spiel, lachten und riefen: Achtung Flitzer unterwegs.

So konnten wir unbeschadet die Jungs wieder einfangen.

Kann mir einer sagen was er will, die Jugend heute ist genauso wie immer. Die meisten sind freundlich. Ich merke im Umfeld nichts davon, dass die Jugend ach so verkommen wäre und keinen Respekt mehr hätte. Klar gibt es auch Rüpel und Flegel, aber das gehört zur Auflehnung im Teenageralter zum Teil ja auch dazu. Doch sind wirklich unfreundliche Jugendliche die Ausnahme und nicht die Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.