Die Brandnooz Genussbox im Dezember

Anzeige

Die Genussbox im Dezember verschönerte mir mein Weihnachtsfest. Das Unboxing konntet Ihr die Tage bereits bei YouTube sehen und nun möchte ich Euch von meinen bisherigen Erfahrungen mit den Produkten berichten. Ich habe noch nicht alle verwendet, aber doch schon einige. 🙂

brandnooz Box Abo

Und da haben wir auch schon den leckeren Inhalt. Meinen ersten Eindruck, wie bereits erwähnt, zeigt Euch das Video. Und nun kommen wir zu meiner Meinung nach dem Probieren.

Ostmann Bourbon Vanille Paste

  • 2,79 Euro
  • Oktober 2019

Starten wir direkt mit einem Produkt, das ich noch nicht probiert habe. Grenzt jetzt schon fast an Slapstick. 😀 Aber ich finde es saugeil, denn ich habe nie – wirklich nie – eine Vanilleschote im Haus, wenn ich sie mal brauche. Und diese Paste erspart mir das Auskratzen der Vanilleschote. Ein TL entspricht nämlich einer Schote und ist somit leicht zu dosieren.

Campo Viejo Tempranillo

  • 5,99 Euro

Und hier haben wir das Produkt, das mir Weihnachten verschönerte. Welch leckerer Wein. Er passte hervorragend zur Pute und sogar mein Mann fand ihn lecker. Selten, dass wir beide den gleichen Wein mögen! Denn trockene Weine liegen meinem Mann normalerweise so überhaupt nicht…. Von daher 100% Punkte von mir für diesen Wein. Wo kann ich ihn nachkaufen? Ich muss gleich mal googeln. Echt lecker gewesen!

Frusano Kürbiskern Bio Protein Riegel

  • 2,49 Euro
  • Launch Juli 2018

Drücken wir es so aus: Ich liebe Kürbiskerne. Ich finde den Riegel geschmacklich ok. Aber irgendwie fehlt mir was. Ich kann es nicht anders ausdrücken. Er schmeckt mir leicht zu langweilig. Kann man das so sagen? Ich weiß mir nicht zu helfen, es anders zu beschreiben. Durchaus genießbar, absolut, nur trifft eben nicht zu 100% meinen Geschmack.

Saldoro Ursalz Rosa

  • 3,99 Euro
  • Launch Januar 2020

Schon vor dem Launch bei mir daheim. Das ist doch mal was Feines. Topaktuelles Produkt somit. Ich mag rosa Salz. Schon immer. Hier kommt die Farbe durch eingelagerte Mineralien. Schmeckt mir persönlich sehr gut auf Ei.

Planet Plant-Based Bio Kichererbsen Granola Erdbeer Kokos

  • 6,49 Euro

Auf die Art des Frühstücks war ich schon die ganze Zeit gespannt. Doch bisher ergab sich noch keine Gelegenheit es zu kosten.

Lotao Maya Kiss Agavenzucker

  • 4,99 Euro

Ich benutzte bisher gern Agavendicksaft zum Süßen meiner Overnightoats. Nun kann ich auch normalen Zucker mit diesem Agavenzucker mal ersetzen. Er kann wohl 1 zu 1 wie normaler Haushaltszucker zum Süßen verwendet werden.

Läderach Pralines Sterne

  • 11,90 Euro
  • Launch November 2019

LECKER. SOWAS VON LECKER. Es war das erste aus der Box, das ich verspeist habe. So lecker…. ohne weitere Worte….

Dream & Joya Mandel Drin Protein

  • 2,89 Euro
  • Launch Oktober 2019

Noch nicht probiert. Aber ich glaube ich hatte den schon mal. Er war ok. Aber ich bin wie erwähnt ein echter Kuhmilchfan. Da bringt mein kein Pflanzensaft von ab. Allerdings ist Mandelmilch hier und da eine nette Alternative. Abwechslung ist schließlich immer was Feines.

brandnooz Box Abo

Der Gesamtwarenwert der Box lag bei 41,53 Euro! Das ist mal nen Wahnsinnswert! Der kommt natürlich vor allem durch die Pralinen zustande. Aber meine Güte…die schmeckten schon fast himmlisch. So genug gelobt…. Schokohimmel mal beiseite schieben.

Die Box war sehr sehr gut. Wahnsinnig viele gute Produkte, die sehr spannend waren. Der Wein war köstlich und ich werde ihn nachkaufen. Die Pralinen allerdings kaufe ich aufgrund des heftigen Preises trotz des guten Geschmacks nicht nach.

Wie hat Euch die Box gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.