Nudelauflauf mit Brokkoli und Blumenkohl

Das war heute mal RICHTIG lecker! Ich habe mich mal kreativ in der Küche ausgetobt. Spontan wild gekocht und es kam ein echt leckerer Nudelauflauf raus. Die Mengenangaben sind alle nur ungefähr, da es wirklich ein Freischnauzekochen war.

Zutaten

  • Doppelpackung Mini Brokkoli und Blumenkohl
  • 3 bis 3 Karotten in Scheiben geschnitten
  • 350 g Nudeln (Spirelli)
  • ca. 250 ml Milch
  • 150 g gewürfelter Kochschinken
  • Salz und Peffer
  • Muskat
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • etwas Creme Fraîche Kräuter
  • etwas Sahne
  • 1 TL Senf
  • Gouda Streukäse

Zubereitung

Kennt Ihr diese Doppelpack Mini Brokkoli und Blumenkohl? Die kochte ich in einem Topf mit Wasser zusammen mit Karottenscheiben weich während zeitgleich die Nudeln in Salzwasser gar kochten. In einem dritten Topf erhitzte ich frei schnauze Milch (ca. 250 ml) und gab 150 g kleingeschnittenen gekochten Schinken, Salz, Pfeffer, Muskat, einen TL Gemüsebrühe, etwas Creme Fraîche Kräuter, Sahne und einen TL Senf hinzu und kochte es kurz auf.

In einer Auflaufform mischte ich alles und goß die Soße drüber und überstreute es mit Gouda Streukäse und gab es bei 175 Grad noch 15 Minuten in den Umluftbackofen.

Das Essen kam bei den Kindern wirklich mega gut an und auch mir schmeckte es richtig richtig gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.