Curry Nudelsalat Hawaii

Spontaner Nudelsalat war heute eine echt gute Idee. Ich hab nach einem Nudelsalatrezept gegoogelt, was irgendwie in Richtung „Hawaii“ geht. Nix zu finden gewesen, das mir zusagte. Also dachte ich mir einfach selbst ein Rezept für einen Curry-Nudelsalat Hawaii aus.

Zutaten

  • ca. 300 g Gabel Spaghetti
  • 200 g Kochschinken
  • 250 g Salatmayonnaise
  • 200 g Mais
  • 350 g geraspelte Ananas
  • 4 EL Curry-Ketchup
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1,5 TL Curry indisch
  • etwas Saft der Ananas
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Nudeln kochen und unter kaltem Wasser abkühlen, Kochschinken klein schneiden, alles Andere mit rein in die Schale und alles gut durchmischen. So schnell, so einfach!

Wir haben ihn sofort gegessen und meine Kinder fanden ihn mega lecker.

Wenn er etwas durchgezogen ist, finde ich ihn noch besser. Eventuell kann man auch noch Käsewürfel mit reingeben. Das könnte ich mir auch gut vorstellen.

Was mir besonders gut gefiel: Er geht wirklich super einfach. Die Menge reichte bei uns für 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.