Penne mit Bolognese

One Pot Gerichte sind immer fein, denn der Abwasch bleibt klein. 😀

Zutaten

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Penne
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Speckwürfel
  • 800 g Dose fein gehackte Tomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 400 ml Wasser
  • 2 Brühwürfel oder 4 gehäufte TL Gemüsebrühepulver
  • 5 EL Olivenöl
  • Prise Oregano gerebelt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit 5 EL Olivenöl im großen Topf glasig anbraten. Speckwürfel und Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Zuletzt mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Nun folgen die Tomaten, der Rotwein, das Wasser und die Suppenwürfel oder Gemüsebrühepulver. Alles gut vermischen und 25 auf niedriger bis mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Nun folgen die Penne in den Topf und werden nach Packungsanweisung weitere Minuten mitgekocht. Meine hatten 11 Minuten Garzeit.

Rotwein ist durchaus durchzuschmecken. Eventuell würden für einen leichteren Geschmack auch 50 ml ausreichen. Meine Kinder haben es zu 50% gemocht. Alex futterte es mit Daumen hoch und Basti mochte das Hackfleisch besonders gern, die Nudeln waren jedoch nicht seins. Er liebt halt Spirelli.

Ich selbst fand es anfangs ungewohnt, aber durchaus lecker. Am zweiten Tag schmeckte es nochmal deutlich besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.