30 Kinderbücher ausgelesen

Lesen, lesen, lesen – so langsam endet bei uns wohl die Zeit der Kinderbilderbücher – oder doch nicht? Hier und da ist ein nettes Bilderbuch noch immer schön. Ich habe gerade erst einen ganzen Schwung aussortiert, der wohl in meinem nächsten Kinderbuch Artikel einziehen wird. 🙂 Ich merke allerdings wie sich die Leseinteressen langsam verändern. Die Bücher werden dicker und umfangreicher. Die Geschichten komplexer. Dennoch ist hier und da ein kurzes Buch immernoch nett.

Frida, die kleine Waldhexe: Donner, Blitz und Sonnenschein, ich will immer pünktlich sein.

Die kleine Hexe trödelt und lässt sich ständig ablenken. Sie kommt deswegen auch zu spät zum Trankbrauen für den Verwandlungszauber. Am Abend muss sie pünktlich sein und ist wieder zu spät. Aber dank ihres Missgeschicks rettet sie am Ende sogar die Verwandlung und alles wird gut. Dennoch nimmt sie sich vor in Zukunft organisierter und pünktlicher zu sein.

Die Thematik kommt in diesem Buch der Hexe Frieda gut durch. Auch wenn es mal wieder gut ausgeht, ich denke die Thematik kommt bei den Kids an.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Frida, die kleine Waldhexe: Hexenspruch und Echsenspeck, schwuppdiwupp, der Neid ist weg!

Bei Frieda geht beim Üben für den Hexenwettbewerb wirklich jeder Spruch schief. Bestimmt liegt das am fiesen Schnupfen. Beim Wettbewerb scheint auch wieder alles schief zu gehen, doch dann hat Frieda den tollsten Zauber ausgeführt. Die anderen Hexen reagieren böse darauf und Frieda stellt sie wegen des Neids zur Rede. Daraufhin entschuldigen sie sich und alles ist gut. Ich fand, dass das Thema Neid hier nur mit einem Hauch gestreift wurde und nicht wirklich thematisch rauskam.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Max sagt Stopp!

Ein sehr wichtiges Buch, wie ich finde! Max traut sich Stopp zu sagen. Stopp zu den wilden Piratenjungs im Kindergarten und zu seinem Bruder Felix, der ihn ärgert. Und er sagt auch zu Mamas Freundin Stopp, die ihn immer abknutschen will, wenn sie zu Besuch kommt. Max lernt, dass Stopp sagen wichtig ist und er keine Angst davor haben muss.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Luis und das Gute-Laune-Monster

Luis hat einen ganz ganz miesen Tag. Er hat so richtig schlechte Laune. So schlecht, dass das Gute-Laune-Monster auftaucht und versucht ihn zum lachen zu bringen, doch damit wird es nur noch schlimmer und Luis rastet vor Wut aus. Dadurch wird das Monster traurig und Luis merkt, wie gemein er war. Und dann bekommt er doch noch gute Laune. Leider, denn dann geht das Monster. Und so freut sich Luis schon auf den nächsten schlechte Laune Tag.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wir rocken die Mitschüler: Ein Bilderbuch über Mut und Selbstvertrauen: Macht es wie Penelope Rex!

Penelope ist der einzige Dino in der Schule. Und beim Talentwettbewerb will sie rocken. Sie traut sich und will es tun, doch bei der Probe hat sie Lampenfieber und ein Junge fragt, ob Dinos überhaupt Gitarre spielen können. Ihr Selbstvertrauen ist dahin und sie will hinwerfen, doch mit Hilfe ihrer Freunde wird es ein grandioser Auftritt und sie ist wahnsinnig stolz auf sich!

Niedliche Bilder mit toller Moral.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein großes Buch über den Regenwald: National Geographic Kids

Die Bücher von National Geographic Kids sind mit eindrucksvollen Fotos versehen. Es werden interaktive Fragen bei den Thematiken und Tieren gestellt und man kann toll mit seinen Kindern gemeinsam das Buch durchgehen und besprechen. Meine Kinder und ich haben vor allem die Bilder angesehen und hier und da kleine Informationen zu den Tieren uns angeschaut. Vor allem der Größenvergleich zwischen Kind und Tier war für sie spannend.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein großes Buch der Reptilien und Amphibien: National Geographic Kids

Wie schon das Buch zuvor finden sich auch hier wundervolle und eindrucksvolle Fotos von Reptilien und Amphibien. Meine Kinder und ich bestaunten jedes einzelne.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein großes Buch der Haustiere: National Geographic Kids

Das Haustierbuch rief viele Ohhhh und Ahh schau wie süß Ausrufe hervor. Einfach niedliche Fotos.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Glitschig, leuchtend, unsterblich: Die seltsamsten Tiere der Welt

Dies buch faszinierte nicht nur meine Jungs. Auch ich war sehr angetan von den wirklich eindrucksvollen Bildern von den seltsamsten Tieren der Welt. Zu jedem Tier gibt es einen Steckbrief und viele kleine Informationen, die spannend sind. Zum Teil sind es relativ bekannte Tiere, aber auch viele Tiere, von denen man eher nie was liest und hört. Ein wirklich eindrucksvolles Buch voller Wissen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Kleine Entdecker – Wie passt der Elefant ins Ei?: Die embryonale Entwicklung der Lebewesen

Ein durchaus interessantes Buch für Kinder, die schon etwas aufgeklärt sind. Es geht darum, dass Menschen, Schmetterlinge, Schlangen und Fische – alle einmal ein Ei waren. Es wird aufgezeigt wie sich aus einem Ei ein Lebewesen entwickelt. Ganz vereinfacht anhand der unterschiedlichen Beispiele. Meinen Kindern und mir hat es sehr gut gefallen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wieso Weshalb Warum – Wir entdecken die Pflanzen

Hier dreht sich alles um die Pflanzen. Was machen Blätter? Wieso verfärben sie sich? Wie entstehen Samen? Wie sind Blüten aufgebaut? Wieso wehren sich Blumen? Wie verteilt sich Samen? Warum haben Pflanzen Wurzeln? Und so weiter und so weiter. Also einmal kompletter Rundumschlag über Blumen, Pflanzen, Früchte und Bäume.
Das Buch hat meinen Jungs gefallen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wieso Weshalb Warum Sachbücher von 4 bis 7 Jahren

Ich mache es mir jetzt etwas einfacher. Wir haben noch vier weitere Sachbücher der Wieso Weshalb Warum Reihe gelesen.

Alle samt sind toll gemacht. Auf jeder Seite wird eine Frage beantwortet und mit vielen Informationen zusätzlich erklärt. Meine Kinder waren gut dabei und haben die Klappen fleißig geöffnet und wir staunten über so manche Fakten. Die Sachbuchreihe ist einfach durchweg zu empfehlen.

Nein heißt Nein, sagt die Maus von Martin Fuchs

Das Buch soll um Grenzen ziehen und Selbstbewusstsein sich drehen. Die Maus geht ihres Weges und trifft den Fuchs. und sie sagt immer nur Nein zu ihm auf alle Fragen. Und am Ende sagt sie Nein heißt Nein. Wirklich Sinn macht die Story nicht. Man liest die Gedanken der Maus bei der Begegnung, aber wirklich raus kommt nicht, was der Fuchs eigentlich will und wieso sie nicht einfach ihres Weges weitergeht. Wieso lässt sie sich auf das Gespräch ein? Klar man erfährt wie eklig der Fuchs ist und alle Mäuse vor ihm warnen, aber wieso bleibt sie stehen??? Ist mir zu unlogisch….

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wieso Weshalb Warum? – Alles über Roboter

Das Buch ist der 47. Band der WWW Reihe. Er nimmt sich der Frage an, wie Roboter heute in der Arbeitswelt und Medizin und im Haushalt bereits helfen. Es schaut aber auch in die Zukunft, wie Roboter da helfen werden. Es ist ein guter Roboter-Start-Überblick für Kinder zwischen 4 bis 7 Jahre.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Wieso Weshalb Warum? – Wir entdecken die Vögel

Das Buch hat uns sehr gut gefallen. Es stellt sich die Frage, was sind überhaupt Vögel und können sie alle fliegen? Wie unterschiedlich sehen ihre Krallen aus, wie gut können Vögel sehen und was für ein Kleid trägt ein Vogel. Wie unterschiedlich sind die Eier und wieso können sie überhaupt fliegen.

Ein sehr spannendes Buch, das nichts auslässt.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ist da jemand? von Jon Agee

Ein Buch mit sehr schönen Bildern und wenig Text, aber dafür mit sehr viel Humor. Meine Jungs fanden es lustig. Und auch mir gefiel es. Der Astronaut landet auf dem Mars. Er ist überzeugt davon Leben zu finden. Er glaubt als Einziger dran und will beweisen, dass es dort Leben gibt. Er hat sogar Schokokuchen als Geschenk mitgebracht. Das Geschenk stellt er ab als er umherläuft und immer mehr die Hoffnung auf Leben verliert. Dabei wird er von einem roten Alien verfolgt, ohne es zu merken. Der Astronaut findet eine Blume und freut sich, dass er den Beweis für Leben gefunden hat. Das Geschenk nimmt er wieder auf und will sich auf dem Heimflug belohnen, doch es ist leer. Das Alien hat er nie gesehen. Wirklich süß gezeichnet.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Familie – Das sind wir! – Usborne Verlag

Was ist eine Familie? Ist das immer Mama, Papa, Kind? Nein! Das können auch zwei Papas oder zwei Mamas sein. Oder eine Patchworkfamilie. Es gibt Pflegefamilien und adoptierte Kinder. Es gibt Alleinerziehende und es gibt Großfamilien und ach soooo viele Varianten und so viele wie möglich werden in diesem Buch kurz vorgestellt. Message des Buches: Familie ist immer anders, aber immer eng. Alles ist super und alles ist besonders. Sehr klare Message, die sehr wichtig ist! Tolles Buch!!!!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein Buch vom Mond – Usborne Verlag

Was ein wunderschönes Buch. Absolut top. Sehr informativ. Mondzustände, Mondgeschichten, wie dachten die Menschen früher, wie entdeckten die Menschen anhand des Mondes den Kalender, wie kam es dazu, dass sie Theorien entwickelten und wie später bewiesen sie sie? Wie lief der Wettlauf zwischen Russland und Amerika bei der Raumfahrt? Die erste Mondlandung und wie könnte es später sein? Sehr faszinierend und sehr gut geschrieben. Überlege es nachzukaufen. Auch wenn es schon ab 4 Jahren ist, hat es meine beiden Jungs sehr fasziniert und mich auch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Eklige Untermieter – Schaben, Milben und Co – unsere heimlichen Mitbewohner

Jede Doppelseite bietet sooooo viel zu entdecken. Auf tollem Hintergrundbild sitzen echte Fotokreise mit den jeweiligen Untermietern. Die Kinder waren vom Hintergrund fast begeisterter als von den Tierchen. Die Texte sind schön kurz, aber durchaus etwas informativ. Eine Kurzvorstellung möglicher krabbliger Mitbewohner. Einzige Gefahr: Dass die vorlesende Mama Albträume und einen Putzanfall bekommt, wenn sie erfährt was so in Stube, Flur, Bad, Küche, Dachboden und Keller leben könnte. 😀

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht von Erwin Moser

Klitzekleine Tiergedichte. Jede Seite ein Gedicht mit passendem Bild. Kurzweilig und nett. Humorvoll und kindverständlich. Einfach Nonsens für Zwischendurch. Schöne Reime. Durchaus mal nett zu lesen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Das große Buch der allergrössten Schätze

Was macht uns am glüchlichsten im Leben? Die allergrößten Schätze. Egal ob Freunde, die Familie, Tiere, Erinnerungen, Träume, Gesundheit oder entspannte Momente. Es sind die kleinen und großen Besonderheiten, die Kinder zum Lachen bringen und happy machen. Dieses Buch ist ein Quell der Inspiration mit schöner Message, die ermutigt die eigenen Schätze des Lebens zu finden. Ein nettes, ruhiges Buch, das man mal vorlesen kann.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte von Marc-Uwe Kling

Luisa hat den Pizzajungen Justin zum Freund und da Mama und Papa auf ein romantisches Wochenende fahren werden, wollten sie vorher mit den beiden ein „heikles“ Gespräch über Sex und Verhütung führen. Immerhin ist Luisa schon 17 und da wird es ja Zeit für. Zum Gespräch kommen irgendwie immer mehr Menschen hinzu, Oma und Opa, die kleinen Geschwister und sogar der Nachbar, der nur was zurückbringen wollte. Als Arzt soll er dabei bleiben, dabei ist er nur Dermatologe. Nun versucht der Papa das Gespräch zu eröffnen und beginnt mit „Die Mumu hat ja ein Loch“ und nimmt einen Lampenstromstrecker in die Hand und zeigt auf die Steckdose, die man aber vorher um Erlaubnis fürs Einstecken fragen soll. Das sorgt natürlich für Gekicher und alle reden immer stets dazwischen. Zwischen Mann und Frau gibt es Liebe, moment was ist mit zwei Frauen und es könnten doch auch drei sein also in den 60ern da war…. und so weiter. Am Ende will Papa Luisa Kondome überreichen, doch die hat schon selbst welche, denn die haben sie schon letzte und vorletzte Woche und gestern gebraucht….

Das Buch ist wirklich humorvoll geschrieben. Es umfasst den Ablauf, wie man schwanger wird durchaus und mir gefällt, dass gleichgeschlechtliche Liebe und man für Sex eigentlich auch gar keine Liebe brauche, aber mit wäre es schöner, thematisch auch gut. ABER und nun kommt das ganz große AAAAABBBEEEERRR…..

6 bis 10 Jahre als Altersempfehlung finde ich sowas von daneben und falsch…..

Den Humor verstehen kleine Kinder noch NULL NADA GAR NICHT! Das ist Erwachsenenhumor! Teils finde ich es für Sechsjährige auch viel zu detailliert. Manches ist einfach nur verwirrend. So sollte Aufklärung kleinster Kinder nicht ablaufen. Für 12jährige ist das Buch sicherlich möglich und lustig, wenn es nur drum geht zu vermitteln: Nehmt gefälligst Gummis! Aber für die Aufklärung kleiner Kinder – NOGO!!!!!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Vom Kranksein und Gesundbleiben von Dagmar Geisler

Dies Buch ist ab 5 Jahren geeignet. Es dreht sich alles ums krank werden und wie man seine Abwehrkräfte stärkt. Es geht auch darum, dass es Krankheiten gibt, die zum Tode führen können. Aber auch darum, dass niemand mit einer chronischen Krankheit schlechter als Andere ist. Manche Krankheiten sind schlimm, andere nicht. Manche Krankheiten sind übertragbar, andere nicht. Auch auf das Coronavirus wird ganz kurz eingegangen und natürlich wie man die Hände wäscht. Und auf die Ernährung, was uns schlapp und was uns fitt macht.

Thematisch gelungenes Buch rund um die Thematik Krankheiten.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Astronautengeschichten 2. Klasse Leselöwen

Im Buch sind vier lustige Astronautengeschichten enthalten. Es geht um einen ungeschickten Astronauten in einer Rakete. Eine andere Geschichte dreht sich um eine Marsbegegnung. Eine weitere um einen auf die Erde zurasenden Meteoriten und eine geht um ein Video, das aus dem All an die Erde geschickt wurde, worin eine Astronautin Fragen beantwortet. Alle Geschichten sind faszinierend und lustig. Meine Jungs lauschten gespannt. Mir gefielen die Worträtsel zwischen den Geschichten sehr gut.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Drachenjagd auf Vulkanien – Leserabe 2. Lesestufe

Laurenz und Lisander sind Drachenjäger. Gemeinsam mit ihrer Fledermaus Cornelius zähmen sie Drachen. Vom König von Vulkanien wurden sie beauftragt vier gefährliche Drachen zu zähmen. Ein wildes Abenteuer beginnt.

Sehr interessante Geschichte, durchaus auch lustig, aber vor allem spannend. Die Rätsel zwischen den Kapiteln lockern es auf. Meine Jungs fanden das Buch toll. Mit dabei sind Leseerfolgssticker und ein kleines Miniposter.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Was ich einmal werden will – Starke Berufe für neugierige Kinder – Lesemaus

In diesem Buch sind sechs Bücher vereint.

  • Ich hab einen Freund, der ist Feuerwehrmann
  • Ich hab eine Freundin, die ist Tierärztin
  • Ich hab einen Freund, der ist Koch
  • Ich hab eine Freundin, die ist Krankenschwester
  • Ich hab einen Freund, der ist Rennfahrer
  • Ich hab eine Freundin, die ist Gärtnerin

Das Buch bietet sechs schöne, einfache Geschichten mit vielen interessanten Dingen rund um die Berufe. Mein einer Sohn fands spannend. Feuerwehr und Rennfahrer waren seine Lieblingsgeschichten. Das Buch ist ab 3 Jahren empfohlen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein grosses Buch der Insekten – National Geographic Kids

Beeindruckende Bilder. Ein tolles Sachbuch, Texte sind kurz und knackig mit guten Informationen zu den Tieren. Die Kinder lernen wirklich so einiges und dazu gibt es viel zu gucken. Ich wusste gar nicht wie süß ein Marienkäfer dreinblicken kann. Der Unterschied zwischen Spinnentieren und Insekten ist bei meinen Jungs auf jeden Fall hängen geblieben. Wirklich sehr faszinierend. Absolut zu empfehlen!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Leserabe Hamstermän – Ein Superheld für alle Fälle 2. Lesestufe

Was ein lustiges Buch. Seit einem Hamsterbiss im Streichezoo ist Tobias ein Superheld. Aber ein fieser Schurke treibt sein Unwesen auf dem Spielplatz. Nur Hamstermän kann es mit ihm aufnehmen, doch der Gegenspieler greift ihn mit einer Pups-Attacke an… denn auch er hat Superkräfte, weil er im Streichelzoo am gleichen Tag von einem Stinktier erwischt wurde….

Absolut unsinnige, aber umso lustigere Geschichte. Mein Sohn Basti fand die Story toll. Am Ende sind Rätselfragen, die die Kinder beantworten können.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

LesePiraten Die Tiefsee-Agenten in geheimer Mission 4. Lesestufe

Im Sand wurde ein Kristall vergraben, denn Tim eines Morgens am Strand findet. Dabei ist eine Kiste mit einem Tauchanzug. Er zieht ihn an und geht ins Wasser. Der umgehängte Kristall lässt ihn atmen – unter Wasser – wie ist das möglich? Das erfährt man nicht, aber man erfährt, dass er Kristall ihn zu den Tiefsee-Agenten bringt, die seine Hilfe brauchen. Nur Tim ist klein genug um zwischen die Felsen zu kommen und herauszufinden, was die Seebeben auslöst.

Schöne spannende und einfache Geschichte.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Kindermärchen aus aller Welt

Einfach nur wunderschön und toll geschrieben. Ich mag die Märchen und meine Jungs haben total ruhig und entspannt abends zugehört. Die Sprache sagte mir total zu und ich mag es einfach so Märchengeschichten vorzulesen. Absolut zu empfehlen, auch die Bilder sind ansprechend. Die Vorleselänge ist sehr wechselhaft, was ich aber sehr gut finde.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision pro verkauftem Produkt.
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.