Toy^2 Track Connectors im Kinderzimmertest

Anzeige

Es gibt Spielzeug, das meiner Meinung nach in jedes Kinderzimmer gehört. Eine Puppe, ein Kuscheltier, Autos, Duplo/Lego Steine, eine Holzeisenbahn, Malstifte und Bastelkram, Brett-, Würfel-, Kartenspiele, Hörspiele und Bücher. Die Liste ist natürlich erweiterbar, aber das sind für mich die Spielzeug Standards schlechthin. Mit der Zeit zieht das ein oder andere dann auch mal aus und wird gegen Neues für ältere Kids ersetzt. Unser Duplo ist bis auf eine Auswahl an Steinen schon komplett ausgezogen. Wir behielten nur eine Schublade mit Steinen, da wir sie für die Murmelbahn benötigen. Normalerweise finden sich Duplosteine gar nicht so häufig im Kinderzimmer bei Kindern über 6 Jahren. Doch Duplosteine sind vielseitig verwendbar und dank etwas völlig Neuem werden sie auch hier noch lange bleiben. Wir haben nämlich die Toy^2 Track Connectors kennenlernen dürfen und seitdem ist Duplo im Dauereinsatz, aber nicht allein!

Darf ich vorstellen: Das sind Track Connectors. Sie verbinden Duplosteine mit den Schienen von gängigen Holzeisenbahnen. Damit bieten sie dem Spielspaß der Holzeisenbahnen völlig neue Dimensionen. Nun ist es möglich in die Höhe zu bauen und die Züge auf unterschiedlichen Ebenen fahren zu lassen!

Dabei bedarf es durchaus ein wenig Tüftelei, denn man muss gut kombinieren, damit eine schöne Strecke entsteht. Eine neue anspruchsvollere Herausforderung, die auch ältere Kinder wieder fasziniert die Holzschienen anfassen lässt.

Am Anfang bauten meine Jungs die Strecke nur auf eine Ebene. Doch schnell hatten sie raus, dass man höher und höher bauen kann. Mehr als drei Ebenen haben sie dann aber doch nicht haben wollen und so tüftelten wir zuletzt gemeinsam, wie eine sinnvolle Bahn im begrenzten Bereich des Kinderzimmers entstehen konnte.

Die Jungs hatten viel Freude daran die passenden Schienen und Duplohöhen auszuprobieren. Nachdem sie zufrieden waren, blieb die Strecke ganze 4 Wochen stehen und durfte von uns weder umgebaut noch verräumt werden. Sie wurde intensiv bespielt und die Züge fuhren und fuhren.

2 Mal habe ich mir tatsächlich Schimpfe von meinen Jungs zugezogen, weil ich gegen die Bahn gestolpert bin und sie anteilig zerstörte. Aber die Beiden haben sie flott wieder aufgebaut. Das muss ich den Track Connectors lassen: Sie sind einfach zu montieren und die Schienen halten wirklich gut – außer ein Erwachsener fliegt drüber, weil er die Füße nicht genug gehoben hat….

Die elektrischen Züge fuhren die Ebenen gut hoch. Aber auch mit den Schiebezügen machte das Bespielen den Jungs Spaß. Es gab auch das ein oder andere Zugunglück *räusper*….

Die Qualität der Verbindungsstücke hat uns überzeugt. Sie sind leicht zu montieren und lassen sich auch leicht wieder lösen. Es gibt viele unterschiedliche Verbindungsstücke mit denen sich ganz unterschiedliche Streckenkombinationen verwirklichen lassen.

Für kleines Geld kann man mit den Track Connectors wirklich nochmal mehr aus seinen Duplosteinen und der Holzschienenbahn herausholen. Wir haben zwei Pakete und sind vollkommen zufrieden mit den Möglichkeiten. Ich überlege allerdings noch ein Allround Large Set zu besorgen, damit wir im Flur es nochmal weiter aufwärts übertreiben 😀 So ein 7 Etagen XXL Streckenturm wäre doch mal was 😀 Dann kann ich zumindest nicht mehr drüber stolpern, sondern muss drum rum laufen. 😀

Die Kinder sind auf jeden Fall begeistert und die Holzeisenbahn wird wieder mehr bespielt. Die Kreativität beim Streckenbau bekam einen ordentlichen Push und wird nun gern immer mal wieder hervorgeholt. Auch Freunde der Kinder waren begeistert und erstaunt über die tolle Zugstrecke.
Eine echt tolle Ergänzung für kleine und große Zugfans.

Hier könnt Ihr die Track Connectors kaufen >>> *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.