Bei Oma und Opa zu Besuch

Gestern hatte mein Mann seinen halben freien Tag. Nachdem ich von meiner Krankengymnastik heimkam, schnappten wir die Wauwaus und brachten mein Auto in die Werkstatt. War ja irgendwie wieder klar, dass mal wieder irgendwas kaputt ist…. Danach setzte mein Mann die Hunde und mich bei meiner Oma und meinem Opa ab. Dort gabs zuerst mal Abendbrot. Die Hunde fühlten sich sehr wohl. Sie tobten wie verrückt durchs Haus. Wir hatten einen netten Abend. Mein Mann war währenddessen bei einem Treffen mit einem Bekannten in einem Bistro in der Nähe. Ich wollte zu selbigem nicht mit da die 2 eh nur über ihr Onlinegame reden würden. Taten sie übrigens auch viel. *gg* Nach dem Treffen kam mein Mann um mich wieder abzuholen.

Anscheinend hat mich der Abend doch sehr angestrengt, denn schon um halb 4 Uhr nachts konnte ich mal einschlafen. Was an ein Wunder grenzt. Seitdem es nämlich kalt ist, finde ich meist nicht vor 7 oder 8 Uhr morgens Schlaf. Es war mal richtig schön so früh schlafen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.