Nonabox gibt E-Mail Stellungnahme ab

Nachdem ich hier bereits über das Schweigen von Nonabox und den fehlenden Boxen berichtete, möchte ich heute nun auch auf das erste Lebenszeichen seitens des Unternehmens hinweisen.

Einige Kunden haben eine Stellungnahme per E-Mail erhalten, welche die Kunden – NICHT Nonabox – dann auf der Nonabox Facebook Seite in den Kommentaren des letzten Beitrages aus März posteten.

Leider müssen wir Dir mitteilen, dass die März und April Nonaboxen nicht verschickt werden. Aktuell sind wir dabei, eine Übernahme unseres Geschäftes auszuhandeln. Die letzten Wochen sind wirklich hektisch gewesen. Trotzdem haben wir es nicht geschafft, alle logistische und technische Probleme rechtzeitig zu beheben.
Wenn Du ein Flexi-Abo hast, ist es kein Problem, da wir das Geld für die März- und Aprilboxen nicht abgebucht haben. Solltest Du ein Prepaid-Abo haben, werden wir Deinem Abo 2 zusätzliche Nonaboxen hinzufügen, damit Du so viele Nonaboxen bekommst, wie Du bezahlt hast.
Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten und bedanken uns im Voraus für Deine endlose Geduld.
Liebe Grüße,
Das Nonabox Team

Diese Stellungnahme kam ziemlich spät. Auf weitere Mails wurde, soweit ich recherchieren konnte, nicht reagiert. Die Kommentarfunktion auf der Nonabox Facebook Seite wurde mittlerweile abgeschaltet. Beiträge kann man dort nicht mehr einfügen. Auf Kommentare wird dort ansonsten auch nicht geantwortet. Auf der Webseite finden sich ebenso wenig weitere Hinweise wie bisher.  Einzig spannend ist, dass die Bestellfunktion ebenfalls down ist. Boxen können nicht geordert werden, obwohl im Netz sogar Gutscheine für 100 Euro für 12 Boxen herumgeistern.

Ob es wirklich schon einen Käufer gibt, ist bisher nicht bekannt. Die letzte Meldung aus Anfang April lautete, dass man noch einen Käufer sucht.

Ich glaube noch nicht daran, dass eine Übernahme stattfindet bzw. dass das “Geschäft” weiterläuft. Es bleibt jedoch abzuwarten.

9 thoughts on “Nonabox gibt E-Mail Stellungnahme ab

  1. Weiterhin tappen alle im Dunkeln. Niemand hört was. Kunden warten auf Ware oder Geld. Insolvenzbekanntmachung gab es bisher keine.

  2. Ich habe auf jeden Fall eine Anzeige gegen die Geschäftsführerin gemacht, den Vertrag fristlos gekündigt und ein gerichtliches Mahnverfahren wegen des offenen Betrages eingeleitet. Das empfehle ich anderen ebenfalls.
    Sollte in den Insolvenzbekanntmachungen was stehen, sollte die offene Forderung schnellstmöglich zur Tabelle angemeldet werden.

    Im Augenblick sieht es so aus als hätten die den Laden einfach dicht gemacht ohne sich um was zu kümmern. Die Geschäftsführerin arbeitet meinen Recherchen zufolge mittlerweile bei einer Netzwerkagentur in Spanien.

  3. Hallo Conny,
    ich finde es klasse, das sich mal jemand versucht zu wehren! Wie hast du das mit der Anzeige usw. gemacht? Ich habe auch ein Jahresabo abgeschlossen und nur 2 Boxen erhalten. Nicht mal diese fadenscheinige Stellungsnahme kam bei mir an und ich bin echt erstaunt das es so viele wohl einfach hinnehmen, dass ihr Geld weg ist. Von daher – bitte verrate mir wie das mit Anzeige und Mahnverfahren läuft und ich bin dabei.

  4. hallo und zwar hab ich ein vidio von der nonabox gesehen und sie hat mir sehr gefallen des wegen wollte ich fragen ob ich diese box mal testen darf da meine kleine mia am 16.10.2015 geboren würde mich auf antwort freuen

  5. @Christina

    Du schreibst mir, ob Du bei mir eine Nonabox testen darfst? Äh….

    Ich empfehle DRINGEND mal zu lesen, was eigentlich im Artikel steht und vor allem drauf zu achten, wo Du anfragst. ;)

  6. Hey Leute,
    ich wollte mal nen kleinen Zwischenstand abgeben. Also, die Anzeige gegen die GF wurde abgewiesen wegen zu geringer Beweislage. Dazu müsste ich erfolglos in das Vermögen der Nonabox GmbH vollstreckt haben. Das bringt mich zu Punkt 2: Ich habe im gerichtlichen Mahnverfahren einen Titel bekommen. D.h., dass ich gewonnen habe. Der nächste Schritt ist die Zwangsvollstreckung in das Vermögen der Nonabox. Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich das machen soll, da es Extrakosten für mich verursacht, die ich nie wieder bekomme, sofern kein Vermögen mehr vorhanden ist. Was denkt Ihr?

  7. Ist schwierig. Ich bin auch auf dem bereits bezahlten Geld für 5 Boxen hängen geblieben. Die Kosten für ein Mahnverfahren schrecken mich ab. Ich wollte eigentlich auch noch eine Anzeige bei der Polizei machen, aber das kann man sich ja wohl nach deiner Erfahrung schenken… Es ist aber eine große Sau**** was Nonabox abgezogen hat, vor allem wenn man das Geld nicht mal eben übrig hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.