DIY – Parkhaus aus einer Glossybox

Meine Jungs mögen langsam die kleinen Autos. Brumm Brumm tönt es durch die Räume unserer Wohnung. Wo andere Eltern auf Lego Steine treten, trete ich auf Autos – und Lego Steine….

Und irgendwo müssen die Dinger doch mal hin oder? Bislang gibt es noch keine Schublade oder ein Fach, wo die kleinen Brumm Brumms gelagert werden. Seit Wochen schon sammle ich fleißig unsere leeren Klorollen. Ich habe ein Bastelbuch für Klorollen und wenn die Jungs etwas älter sind, soll es zum Einsatz kommen. Nun kamen die Rollen schon heute zum Einsatz.

IMG_1780

Die Glossybox Parkgarage

Was habe ich ohne Ende zu hause? Beautyboxen und allen voran die Glossybox. Da kann man doch was draus machen, dachte ich bei mir und schon ging es los. Mit Klorollen und einer Heißklebepistole bewaffnet, schnappte ich mir die Glossybox.

Rosa ist nix für Jungs? Ach hört doch auf, meine Jungs werden zweifarbig erzogen. Basta. ;)

IMG_1785

Ich klebte die Klorollen in die Box und schon hatten meine Jungs Spaß. Sie fuhren die Autos hinein und kippten sie wieder raus. Das ginge 5 Stunden gut.

IMG_1793

Das Ende der Parkgarage

5 lächerlich wenige Stunden – aber hey es waren Stunden gefüllt mit Spaß. Ich brauchte nur wenige Minuten zum zusammenbauen. Die Spaß-Rendite war also absolut super. ;)

Mit 2,5 Jahren sind sie wohl noch etwas zu jung, dass so ein DIY-Parkhaus hält. Aber sie werden älter und ich habe noch viel Zeit bis zum nächsten Parkhaus-Versuch. Da kommen sicher noch genügend Klorollen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.